Gesundheit

Was verursacht Schmerzen in der rechten Seite des unteren Rückens?

Übersicht

Manchmal, Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten Seite ist verursacht durch muscle Schmerzen. Andere Zeiten, die Schmerzen hat nichts zu tun mit der zurück-an alle.

Mit Ausnahme der Nieren, die meisten inneren Organe befinden sich in der Vorderseite des Körpers, aber das bedeutet nicht, Sie können nicht dazu führen, dass Schmerzen, die strahlt auf Ihrem unteren Rücken.

Einige von diesen internen Strukturen, einschließlich der Eierstöcke, Darm, und Anhang, teilen Nervenenden mit Gewebe und Bänder im Rücken.

Wenn Sie Schmerzen in einem dieser Organe, könnte es sein, bezeichnet man die Gewebe oder Bänder, die gemeinsam eine Nervenendigung. Wenn die Struktur befindet sich im rechten unteren Teil des Körpers, müssen Sie möglicherweise Schmerzen in den mehr nach unten rechts von Ihr zurück, zu.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, über Schmerzen im unteren Rücken, einschließlich der möglichen Ursachen, wenn Hilfe zu suchen, und wie es behandelt wird.

Ist es ein medizinischer Notfall?

Die meisten Fälle von Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten Seite sind keine medizinischen Notfälle. Jedoch, zögern Sie nicht und Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn Sie irgendwelche der folgenden:

  • Schmerz, so intensiv, es ist Ihr tägliches Leben stören
  • plötzliche, starke Schmerzen
  • geringe Schmerzen von anderen Symptomen begleitet, wie Inkontinenz, Fieber, übelkeit oder Erbrechen

Ursachen

Zurück Muskel-oder Wirbelsäulen-Probleme

Laut dem Nationalen Institut für Neurologische Störungen und Schlaganfall (NINDS), 80 Prozent von Erwachsenen in den Vereinigten Staaten erleben Rückenschmerzen an irgendeinem Punkt in Ihrem Leben. Viel, dass Schmerz verursacht wird, die durch mechanische Probleme, wie zum Beispiel:

  • überdehnung oder reißen der Bänder, die durch unsachgemäße anheben
  • degeneration von einem Schock-absorbierende Bandscheibe aufgrund von Alterung oder normalen Verschleiß und normale Abnutzung
  • Muskelverspannungen aufgrund von Fehlhaltungen

Die Behandlung variiert je nach Ursache und schwere Ihrer Erkrankung. Ihr Arzt kann zunächst empfehlen, mehr konservative Optionen wie physikalische Therapie oder Medikamente, um Entzündungen zu reduzieren. Wenn die situation kompliziert ist, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen, wenn traditionelle Behandlungsmethoden nicht helfen.

Probleme mit den Nieren

Die Nieren befinden sich zu beiden Seiten der Wirbelsäule, unter dem Brustkorb. Die Rechte Niere hängt ein wenig tiefer als die linke, so dass es noch mehr verursachen Schmerzen im unteren Rücken, wenn es infiziert, gereizt oder entzündet ist. Häufigste Probleme mit den Nieren gehören Nierensteine und Nieren-Infektion.

Nierensteine

Nierensteine sind Beton -, Kies-ähnliche Strukturen aus, überschüssige Mineralien und Salze, die normalerweise im Urin gefunden. Wenn diese Steine lodge in den Harnleiter, können Sie erleben, scharf, Krämpfe, Schmerzen den Rücken entlang, Unterbauch und Leistengegend. Die Harnröhre ist eine Röhre führt, dass der Urin aus der Niere in die Blase.

Mit Nierensteinen, ist der Schmerz kommt und geht, wie der Stein sich bewegt. Andere Symptome umfassen urinieren, die schmerzhaft ist, oder dringend. Sie können auch Schwierigkeiten haben, vollständig zu entleeren Ihre Blase, oder Sie kann nur produzieren eine kleine Menge von Urin beim urinieren. Urin kann auch blutig sein aufgrund der scharfkantigen Stein schneiden von Gewebe, wie es sich bewegt in den ureter.

Für die Behandlung, kann Ihr Arzt empfehlen:

  • Medikamente zur Entspannung der Harnröhre, so dass der Stein kann leichter passieren
  • stosswellenlithotripsie (SWL), das verwendet Ultraschall oder X-ray-guided Schock Wellen zu brechen, bis ein Stein
  • chirurgische Eingriffe zur Entfernung oder pulverisieren Stein

Nieren-Infektion

Die die meisten gemeinsame Ursache der Nieren-Infektionen, Bakterien, wie E. coli, die Leben in Ihren Darm, Reisen durch Ihre Harnröhre in die Blase und die Nieren. Die Symptome sind ähnlich denen von anderen Infektionen der Harnwege und umfassen:

  • Rücken-und Bauchschmerzen
  • brennen beim Wasserlassen
  • das Gefühl, ein dringendes Bedürfnis zu urinieren
  • bewölkt, dunkel, oder faulig riechender Urin

Mit eine Nieren-Infektion, die Sie wahrscheinlich auch zu spüren, sehr krank, und Sie können erleben:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • übelkeit
  • Erbrechen

Dauerhafte Nierenschäden und eine lebensbedrohliche Blutvergiftung kann die Folge eines unbehandelten Nieren-Infektion, so suchen sofortige medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie vermuten, dass eine Nieren-Infektion. Ihr Arzt wird Antibiotika verschreiben, um im Kampf gegen die Bakterien.

Appendizitis

Ihre Anlage ist eine kleine Röhre, die an den Dickdarm und sitzt im Körper der unteren rechten Seite. In ca. 5 Prozent von Menschen, die in der Regel zwischen 10 und 30 Jahre alt, die appendix entzündet und infiziert. Dies wird als Appendizitis.

Diese Infektion verursacht Anhang zu schwellen. Sie haben möglicherweise Weichheit und fülle in Ihrem Bauch, die beginnt in der Nähe des Nabels und nach und nach erstreckt sich auf der rechten Seite. Die Schmerzen oft verschlimmert sich durch Bewegung oder durch drücken der zarten Gebiete. Schmerzen können auch verbreiten, um auf der Rückseite oder in der Leistengegend.

Andere Symptome sind übelkeit und Erbrechen.

Wenn Sie irgendwelche Symptome der Appendizitis, Holen Sie sofort ärztliche Hilfe. Wenn die Anlage weiter Anschwellen, kann es schließlich platzen und breitete seine infizierte Inhalt in den Bauchraum, wodurch eine lebensbedrohliche situation.

Die konventionelle Therapie besteht in der chirurgischen Entfernung des appendix. Dies nennt man eine appendektomie und es kann getan werden, über minimal-invasive laparoskopische Chirurgie in unkomplizierten Fällen. In einigen Fällen kann es möglich sein, die zur Behandlung von Appendizitis mit Antibiotika alleine, das heißt, Sie kann nicht operiert werden müssen. In einer Studie fast drei ViertelVertrauenswürdige Quelle von Menschen, die erhalten Antibiotika, die für Ihre Blinddarmentzündung nicht eine spätere appendektomie.

Endometriose

Endometriose ist ein Zustand, wo das uterine Gewebe wächst außerhalb der Gebärmutter, die oft auf der Eierstöcke und der Eileiter. Es wirkt 1 in 10 Weibchen in den Vereinigten Staaten.

Wenn das Gewebe wächst auf den rechten Eierstock oder Eileiter, kann es reizen, das organ und das umliegende Gewebe und die Ursache für krampfartige Schmerzen, die ausstrahlen kann von vorne und von der Seite des Körpers auf der Rückseite.

Die Behandlung besteht in der hormonellen Therapie oder laparoskopische Chirurgie. Hormonelle Therapie, wie niedrig-Dosis-birth control Pillen, kann helfen, schrumpfen, Wachstum. Chirurgie kann verwendet werden, entfernen Sie die änderungen.

Ursachen in der Schwangerschaft

Schmerzen im unteren Rücken auf beiden Seiten der Wirbelsäule, Gelenke während der Schwangerschaft. Leichte Beschwerden können in der Regel gelindert werden mit:

  • sanfte stretching
  • warme Bäder
  • das tragen low-heeled Schuhe
  • massage
  • acetaminophen (Tylenol) — vor der Einnahme dieses Medikament, Fragen Sie Ihren Arzt, wenn es ist geeignet während der Schwangerschaft

Ersten trimester

Unteren Rücken können die Schmerzen beginnen in der frühen Schwangerschaft, weil oft der Körper beginnt die Produktion von einem Hormon relaxin, um zu lösen die Bänder der Körper in der Vorbereitung für die Lieferung. Es kann auch ein symptom von Fehlgeburt vor allem wenn er begleitet, die durch Krämpfe und spotting. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie erleben Rückenschmerzen, Krämpfe oder Schmierblutungen.

Zweite und Dritte trimester

Mehrere Dinge können dazu führen, die Rückenschmerzen in Ihrem zweiten und Dritten Trimester. Da Ihre Gebärmutter wächst, um Platz für Ihr wachsendes baby, das Gangbild und die Haltung kann sich ändern, der Entstehung von niedrigen Rückenschmerzen und Beschwerden. Abhängig von der Lage Ihres Babys und Ihrer Geschwindigkeit, der Schmerz kann lokalisiert werden, die auf der rechten Seite.

Runde Bänder sind eine weitere mögliche Ursache für Schmerzen. Runde Bänder sind das faserige Bindegewebe, das trägt zur Unterstützung der Gebärmutter. Schwangerschaft verursacht diese Bänder zu dehnen.

Als die Bänder dehnen, die Nervenfasern, die am häufigsten auf der rechten Seite des Körpers, gezogen werden, verursacht periodische scharfe, stechende Schmerzen.

Harnwegsinfektionen (UTIs) kann auch dazu führen, Schmerzen in der unteren rechten Seite Ihres Rückens. Weil der Blase Kompression, 4 bis 5 Prozent Frauen entwickeln eine UTI während der Schwangerschaft.

Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schwanger sind und irgendwelche Symptome einer UTI, einschließlich:

  • brennen beim Wasserlassen
  • Bauchschmerzen
  • bewölkter Urin

Eine unbehandelte HWI bei einer schwangeren Frau kann zu einer Nieren-Infektion, die kann ernsthaft beeinträchtigen sowohl Mama und baby.

Ursachen bei Männern

Bei Männern, hodentorsion kann dazu führen, Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten Seite. Dies tritt auf, wenn der Hodensack Schnur, die sich im Hodensack und führt Blut zu den Hoden, wird verdreht. Als Ergebnis wird der Blutfluss zu den Hoden ist stark reduziert oder sogar abgeschnitten insgesamt.

Zu den Symptomen gehören:

  • schwere, plötzlich auftretende Schmerzen in der Leistengegend, die strahlt auf der Rückseite, entweder auf der linken oder rechten Seite, je nachdem die Hoden betroffen ist
  • Schwellung des Hodensacks
  • übelkeit und Erbrechen

Während selten, hodentorsion ist als ein medizinischer Notfall. Ohne eine ordnungsgemäße Durchblutung der Hoden kann irreversibel beschädigt wird. Ärzte haben aufdrehen, der Hodensack Schnur, um zu speichern Sie die Hoden operativ.

Nächste Schritte

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schmerzen haben, das neue, Intensive, oder problematisch. Suchen Sie sofort Hilfe, wenn der Schmerz ist so stark, stört es die Tag-zu-Tag-Aktivitäten oder wird von anderen Symptomen begleitet, wie Fieber oder übelkeit.

In vielen Fällen, die Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten Seite die verwaltet werden können mit einfachen at-home-Behandlungen oder lifestyle-änderungen:

  • Anwenden Eis oder Hitze für 20-30 Minuten, alle 2-3 Stunden, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen.
  • Over-the-counter Schmerzmittel, wie ibuprofen (Advil, Mortin) oder acetaminophen (Tylenol), mit Ihrem Arzt die Führung.
  • Trinken Sie mindestens acht 8-Unze-Gläser Wasser pro Tag, und begrenzen Sie Ihre Aufnahme von tierischem Eiweiß und Salz zu reduzieren das Risiko von Nierensteinen.
  • Wenn Sie das Badezimmer verwenden, wischen Sie von vorne nach hinten, um zu verhindern, dass Bakterien aus dem Dickdarm von der Einreise in die Harnwege und verursacht eine Infektion.
  • Üben Sie die richtigen hebetechniken. Heben Sie Dinge, die durch Biegung gering mit den Knien in die Hocke gehen, und halten Sie die Last nahe an Ihre Brust.
  • Verbringen Sie ein paar Minuten jeden Tag zu dehnen verspannte Muskeln.

In vielen Fällen können Schmerzen in der unteren rechten Seite Ihres Rückens verursacht werden kann ein gezogener Muskel oder anderen Verletzungen, die auf Ihren Rücken. Es ist auch möglich, dass eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie besorgt sind über Rücken-Schmerzen oder wenn die Schmerzen, die Ihr tägliches Leben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"