Gesundheit

Umgang mit Selbstmordgedanken?

Übersicht

Viele Menschen erleben, Gedanken an Selbstmord, die irgendwann in Ihrem Leben. Wenn Sie Selbstmordgedanken haben, wissen, dass Sie sind nicht allein. Sie sollten auch wissen, dass Selbstmordgedanken nicht ein Charakterfehler, und es bedeutet nicht, Sie sind verrückt oder schwach ist. Es besagt, dass man erfährt mehr Schmerz oder Trauer als Sie bewältigen können, gerade jetzt.

Am der moment, kann es scheinen, als ob dein Unglück wird nie zu Ende gehen. Aber es ist wichtig zu erkennen, dass mit der Hilfe, die Sie überwinden können Selbstmordgedanken.

Suchen umgehend medizinische Hilfe, wenn Sie erwägen, handeln auf Selbstmordgedanken.Wenn Sie sind nicht in der Nähe eines Krankenhauses, rufen Sie die National Suicide Prevention Lifelineam 800-273-8255. Sie haben geschultes Personal zur Verfügung, um zu Ihnen zu sprechen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Coping mit Selbstmordgedanken

Denken Sie daran Probleme sind vorübergehend, aber Selbstmord ist dauerhaft. Einnahme von Ihren eigenes Leben ist nie die richtige Lösung für jede Herausforderung, die Sie mögen werden konfrontiert. Geben Sie sich Zeit für die Umstände zu ändern und für die Schmerzen nachlassen. In der Zwischenzeit sollten Sie die folgenden Schritte, wenn Sie von Selbstmordgedanken.

Beseitigen der Zugang zu tödlichen Methoden der Selbstmord

Holen Sie sich entfernen von Schusswaffen, Messern oder gefährlichen Medikamente, wenn Sie sorgen Sie könnten handeln, die auf Selbstmordgedanken.

Nehmen Medikamente, wie geleitet

Einige anti-Depressiva Medikamente können das Risiko erhöhen, selbstmörderisches Gedanken, vor allem, wenn Sie beginnen, Sie zu nehmen. Es würde helfen, wenn Sie nie aufgehört, Ihre Medikamente oder ändern Sie die Dosierung, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen, dies zu tun. Ihre Selbstmordgedanken werden kann noch schlimmer, wenn Sie plötzlich die Einnahme Ihrer Medikamente. Sie können auch Entzugserscheinungen. Wenn Sie widrige die Nebenwirkungen der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, sprechen mit Ihrem Arzt über andere Optionen.

Vermeiden Drogen und Alkohol

Es kann verlockend sein, sich zu drehen, um illegale Drogen oder Alkohol während der herausfordernde Zeiten. Doch damit machen kann Selbstmordgedanken schlimmer. Es ist wichtig, um zu vermeiden, dass diese Stoffe, wenn Sie Gefühl hoffnungslos oder denken über Selbstmord.

Bleiben hoffnungsvoll

Keine egal, wie schlecht Ihre situation scheint klar, dass es da Möglichkeiten Umgang mit den Themen, die Sie Gesicht. Viele Menschen erlebt haben Suizidgedanken und überlebt, nur sehr dankbar sein, später. Es ist eine gute chance, dass Sie gehen, zu Leben, durch Ihre selbstmörderische Gefühle, egal, wie viel Schmerz Sie erleben kann jetzt. Geben Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, und versuchen Sie nicht, zu gehen es allein.

Sprechen jemand

Es würde helfen, wenn Sie nie versucht zu verwalten Selbstmordgedanken auf Ihrem eigenen. Professionelle Hilfe und Unterstützung von Angehörigen kann es einfacher machen, zu überwinden alle Herausforderungen, verursacht Selbstmordgedanken. Es gibt auch zahlreiche Organisationen und Selbsthilfegruppen, die Ihnen helfen können bewältigen mit Selbstmordgedanken. Sie können auch Ihnen helfen, zu erkennen, dass Selbstmord ist nicht der richtige Weg, um mit Stress Leben.

Zahlen Aufmerksamkeit auf Warnzeichen

Arbeit mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, um zu erfahren, über die möglichen Auslöser für Ihre Selbstmordgedanken. Dies wird Ihnen helfen, erkennen die Zeichen der Gefahr frühzeitig und entscheiden, welche Schritte zu nehmen vor der Zeit. Es ist auch hilfreich zu sagen, Familienmitglieder und Freunde über die Warnung Zeichen, damit Sie wissen, Wann Sie Hilfe benötigen.

Die Suizidrisiko

Nach zu Selbstmord Awareness Voices of Education, Selbstmord ist eine der Haupttodesursachen in den Vereinigten Staaten. Es nimmt das Leben von ungefähr 38.000, die Amerikaner jedes Jahr.

Es gibt keinen einzigen Grund, warum jemand kann versuchen, Ihr eigenes Leben zu nehmen. Jedoch, bestimmte Faktoren können das Risiko erhöhen. Jemand kann wahrscheinlicher sein Selbstmord versuchen, wenn Sie eine psychiatrische Erkrankung. Over 45 Prozentvon Menschen sterben durch Suizid eine psychische Erkrankung haben sich in der Zeit Ihrer Tod. Depression ist das top-Risiko-Faktor, sondern auch viele andere psychische Gesundheitsstörungen beitragen kann, Selbstmord zu Begehen, einschließlich bipolar Störung und Schizophrenie.

Neben von psychischen Erkrankungen, verschiedenen Risikofaktoren, die dazu beitragen kann, Gedanken an Selbstmord. Zu diesen Risikofaktoren gehören:

  • Substanz Missbrauch
  • Inhaftierung
  • Familie Geschichte der Selbstmord
  • arm job-Sicherheits-oder niedrigen Niveau der Arbeitszufriedenheit
  • Geschichte von missbraucht werden oder Zeuge kontinuierliche Missbrauch
  • wird diagnostiziert mit einer schweren Erkrankung, wie Krebs oder HIV
  • wird sozial isoliert, oder ein Opfer von Mobbing
  • wird ausgesetzt suizidales Verhalten

Menschen ein höheres Risiko für Suizid sind:

  • Männer
  • Menschen im Alter über 45
  • Kaukasier Amerikanische Indianer oder Alaska-Ureinwohner

Männer sind mehr wahrscheinlich, um zu versuchen Selbstmord als Frauen, aber Frauen sind mehr anfällig für Selbstmordgedanken. Auch ältere Frauen und Männer mehr wahrscheinlich, um zu versuchen Selbstmord als junge Männer und Frauen.

Möglich Ursachen von Selbstmord

Forscher weiß nicht genau, warum manche Menschen entwickeln Selbstmordgedanken. Sie vermuten, dass die Genetik können bieten einige Hinweise. Eine höhere Inzidenz von Selbstmordgedanken hat gefunden worden, die bei Menschen mit eine Familie Geschichte von Selbstmord. Aber Studien haben noch nicht bestätigt, eine genetische link.

Neben von der Genetik, das Leben Herausforderungen können dazu führen, dass einige Menschen haben Selbstmordgedanken Gedanken. Gehen durch eine Scheidung, den Verlust eines geliebten Menschen, oder mit finanzielle Probleme können anstiften einer depressiven episode. Dies kann dazu führen, Menschen zu beginnen beabsichtigen, einen „Ausweg“ aus negativen Gedanken und Gefühle.

Andere häufige Auslöser für Selbstmordgedanken ist das Gefühl, isoliert zu werden oder nicht von anderen akzeptiert. Gefühle der isolation verursacht werden können durch die sexuelle Orientierung, religiöse Ansichten, Geschlecht und Identität. Diese Gefühle werden oft schlimmer, wenn es ist ein Mangel an Hilfe oder soziale Unterstützung.

Die Auswirkungen von Selbstmord auf Lieben

Selbstmord dauert eine Maut auf alle, die in dem Opfer das Leben, mit Nachbeben spürbar für viele Jahre. Schuld und Wut sind die häufigsten Emotionen, wie lieben oft Fragen, was Sie getan haben könnte, um zu helfen. Diese Gefühle kann die Pest Ihnen für den rest Ihres Lebens.

Auch wenn Sie fühlen sich allein gelassen jetzt weiß, dass viele Leute können unterstützen Sie in dieser schwierigen Zeit. Ob es ist eine enge Freund, Familie Mitglied oder Arzt, sprechen Sie mit jemandem, dem Sie Vertrauen. Diese person sollte bereit sein, hören Sie mit Mitgefühl und Akzeptanz. Wenn Sie nicht das Gefühl, wie ein Gespräch über Ihre Probleme mit jemandem, den Sie kennen, rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline bei 1-800-273-8255. Alle Anrufe sind anonym, und es gibt Ratgeber jederzeit verfügbar.

Immer Hilfe bei Selbstmordgedanken

Wenn treffen Sie sich mit einem Arzt über Ihren Zustand, finden Sie eine mitfühlende person, deren primäres Interesse, Ihnen hilft. Ihre Arzt wird Sie bitten, über Ihre medizinische Geschichte, Familiengeschichte, und persönliche Geschichte. Sie bitten Sie auch über Ihre Selbstmordgedanken Gedanken und wie oft Sie Sie erleben. Ihre Antworten helfen können Sie bestimmen, mögliche Ursachen für Ihre Selbstmordgedanken.

Ihre Arzt kann spezielle tests, wenn Sie vermuten, dass eine psychische Krankheit oder medizinischen Zustand verursacht Ihren Selbstmordgedanken. Der test die Ergebnisse können helfen Sie zu lokalisieren die genaue Ursache und bestimmen Sie die beste Verlauf der Behandlung.

Wenn ein Gesundheits-problem kann nicht erklären, Ihre Selbstmordgedanken, Ihre Arzt kann Sie an einen Therapeuten zur Beratung. Treffen mit einem Therapeuten regelmäßig können Sie offen Ihre Gefühle Ausdrücken und besprechen Sie alle Probleme, die Sie möglicherweise haben werden. Im Gegensatz zu Freunden und Familie, Ihr Therapeut ist ein Ziel, das professionelle, wer kann Ihnen beibringen, praktische Strategien für den Umgang mit suizidalen Gedanken. Es gibt auch ein gewisses Maß an Sicherheit, wenn Sie sprechen, um eine psychische Gesundheit Ratgeber. Da Sie nicht wissen, können Sie ehrlich sein, darüber Ihre Gefühle ohne Angst vor Stauchen jemand.

Während gelegentliche Gedanken der Flucht das Leben sind Teil eines jeden Menschen, ernst Selbstmordgedanken Behandlung benötigen. Wenn Sie derzeit denken über Selbstmord, Holen Sie sofort Hilfe.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"