Gesundheit

Begriffe, die sexuelle Anziehung beschreiben

Warum ist es wichtig?

Sexualität hat damit zu tun, wie Sie erkennen, erleben sexuelle und romantische Anziehung (wenn Sie es tun), und Ihre Interesse und Vorlieben rund um sexuelle und romantische Beziehungen und Verhalten.

Die Ihre sexuellen oder romantischen partner in einem bestimmten moment in der Zeit nicht unbedingt definieren dieses Teil dessen, wer Sie sind. Sexualität fluid — Wechsel in verschiedenen Situationen für einige und über die Jahre für die anderen.

Die Beobachtung von mustern in die sexuelle und romantische Anziehung, Verhalten und-Präferenzen im Laufe der Zeit ist ein Weg, um zu verstehen, Ihrer sexuellen Identität oder romantische Orientierung besser.

Vertraut, die sich mit Sprache, beschreibt die verschiedenen Arten von sexuellen und romantischen Gefühlen und Orientierungen wird Ihnen helfen, Ihren Partner und Ihren Freunden navigieren und zu verstehen, die viele Möglichkeiten, die Menschen erleben und zu identifizieren, Ihre Sexualität.

Begriffe A-C

Allosexual

Ein Wort, und in der Kategorie der Beschreibung diejenigen, die Erfahrung, die die sexuelle Anziehung. Dieser Begriff hilft normalisieren die Erfahrung, asexuelle und bietet eine genauere Bezeichnung zu beschreiben, diejenigen, die nicht Teil der asexuellen community.

Allosexism

Dies bezieht sich auf Normen, Stereotypen und Praktiken in der Gesellschaft, die den Betrieb unter der Annahme, dass alle Menschen erleben oder erleben sollten, sexuelle Anziehung.

Allosexism gewährt Privileg für diejenigen, die Erfahrung Attraktion und führt zu Vorurteilen gegen und Löschung von asexuellen Menschen.

Androsexual

Ein Begriff, der verwendet wird, um zu kommunizieren, sexuelle oder romantische Anziehung zu Männern, Männer, oder Männlichkeit. Dieser Begriff absichtlich umfasst Attraktion für diejenigen, die identifizieren sich als Männer, männlichen oder männlichen, unabhängig davon, Biologie, Anatomie, oder Geschlecht bei der Geburt zugewiesen.

Asexuell

Asexuelle Identität oder Orientierung enthält Personen, die nicht erleben sexuelle Anziehung zu anderen, von jedem Geschlecht.

Auch bezeichnet als „Asse“ einige Menschen, die asexuell erleben romantische Anziehung zu Personen eines oder mehrerer Geschlechter.

Aromantic

Eine romantische Orientierung beschreibt Menschen, die wenig oder keine romantische Anziehung, unabhängig von Geschlecht oder Geschlecht.

Autosexual

Eine person sexuell angezogen zu sich selbst. Jemandes Wunsch, sich zu engagieren und Sexualverhalten wie masturbation nicht bestimmen, ob Sie sind autosexual.

Automatische

Eine romantische Orientierung, die beschreibt eine person, die sich romantisch angezogen zu sich selbst. Diejenigen, die erkennen, wie die automatische berichten oft erleben die Beziehung, die Sie haben, mit sich selbst, als romantisch.

Bicurious

Dieses bezieht sich auf Leute, die hinterfragen oder Bisexualität zu erforschen, die in der Regel beinhaltet Neugier über eine romantische oder sexuelle Anziehung zu Menschen des gleichen oder unterschiedlichen Geschlechts.

Bisexuell

Die sexuelle Orientierung beschreibt diejenigen, die Erfahrung, die die sexuelle, romantische oder emotionale Attraktionen zu Menschen mehr als eines Geschlechts.

Auch bezeichnet als „bi“ Bisexualität umfasst in der Regel Personen angezogen für verschiedene Menschen, mit Geschlechtern ähnlich und von Ihren eigenen unterscheiden.

Biromantic

Diejenigen, die erleben romantische Anziehung, aber keine sexuelle Anziehung zu Personen, die mehr als ein Geschlecht.

Closeted

Closeted, auch genannt „der Schrank“, beschreibt die Menschen in der LGBTQIA+ – community, die nicht öffentlich oder offen über Ihre sexuelle Identität, sexuelle Anziehung, Sexualverhalten, gender-Ausdruck oder geschlechtlicher Identität.

Closeted oft verstanden als das Gegenteil von „out“ und bezieht sich auf die metaphorische verborgenen oder privaten Ort eine LBGTQIA+ person stammt, die in den Prozess der Entscheidungen über die Offenlegung von Geschlecht und Sexualität.

Einige Personen möglicherweise in bestimmten Gemeinden, aber closeted in anderen durch die Angst vor Diskriminierung, Misshandlung, Ablehnung oder Gewalt.

Coming out

Die phrase bezieht sich auf den Prozess, der offen über seine Sexualität und Geschlecht. Für viele LGBTQIA+ people, „coming out“ ist nicht ein einmaliges Ereignis, sondern ein Prozess-und Serien-Momente und Gespräche.

Ebenso beschrieben wie die kommen aus dem Schrank, kann das Verfahren umfassen:

  • teilen über einen eigenen Geschlecht oder ähnliches Geschlecht, sexuelle oder romantische Anziehung oder Erfahrung
  • identifizieren sich als LGBTQIA+
  • Offenlegung eine bestimmte gender-Identität, gender-Ausdruck, sexueller oder romantischer Orientierung

Einige LGBTQIA+ Menschen entscheiden, um Ihre Sexualität, Geschlecht, oder intersex-status privat, während andere sich dafür entscheiden, diese Dinge zu teilen mit Ihren lieben, bekannten oder der öffentlichkeit.

Der Prozess des coming-out oder der Zustand des seins ist eine Quelle der selbst-Akzeptanz und stolz für viele (aber nicht alle) LGBTQIA+ Personen.

Jedoch, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede person, die coming-out-Erfahrung ist anders, und die Handlung von coming out, kann Komplex und emotional.

Die Entscheidung zu kommen, ist zutiefst persönlich. Jede person sollte bei Entscheidungen über die Offenlegung von Sexualität und Geschlecht in Ihrer eigenen Zeit und Weise.

Sapiosexual

Cupiosexual beschreibt asexuelle Menschen, die nicht erleben sexuelle Anziehung, aber immer noch Lust auf sexuelle Verhalten oder eine sexuelle Beziehung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"