Gesundheit

Sinus-Infektion Symptome

Sinusitis

Medizinisch bekannt als rhinosinusitis, eine sinus-Infektion tritt auf, wenn Sie Ihre Nase Hohlräume infiziert, geschwollen und entzündet.

Sinusitis ist in der Regel durch ein virus verursacht, und oft bleibt auch nach anderen der oberen Atemwege Symptome verschwunden sind. In einigen Fällen, Bakterien oder Pilz selten, kann die Ursache für sinus-Infektion.

Andere Erkrankungen wie Allergien, Nasenpolypen und zahn – Infektionen können auch dazu beitragen, um sinus-Schmerzen und Symptomen.

Chronische akute vs.

Akute sinusitis dauert nur für eine kurze Zeit, definiert durch die American Akademie für HNO-Heilkunde, da weniger als vier Wochen. Eine akute Infektion ist in der Regel Teil einer Erkältung oder anderen Krankheiten der Atemwege Krankheit.

Chronische sinus-Infektionen zuletzt für mehr als zwölf Wochen oder weiter wiederkehren. Experten sind sich einig, dass die wichtigsten Kriterien für sinusitis gehören Gesichts-Schmerzen, infiziert Nasenausfluss, und Staus.

Viele sinus-Infektion Symptome sind Häufig in akute und chronische Formen. Sehen Sie Ihren Arzt ist der beste Weg, um zu erfahren, ob Sie eine Infektion haben, die Ursache finden und behandeln.

Schmerz in Ihren Nebenhöhlen

Schmerz ist ein häufiges symptom der sinusitis. Sie haben mehrere verschiedene Nebenhöhlen über und unter Ihre Augen als auch hinter der Nase. Diese können verletzt werden, wenn Sie eine sinus – Infektion.

Entzündung und Schwellungen führen, dass Ihr Nebenhöhlen Schmerzen mit dumpfer Druck. Sie können Schmerzen in der Stirn, auf beiden Seiten von Ihre Nase, in Ihre oberen Kiefer und Zähne oder zwischen die Augen. Dies kann dazu führen, Kopfschmerzen.

Nasen – Entladung

Wenn haben Sie eine sinus-Infektion haben, müssen Sie eventuell um die Nase Wehen oft da der nasale Entladung, die trübe, grün oder gelb. Diese Entladung kommt von Ihren infizierten Nebenhöhlen und entwässert in Ihre Nasengänge.

Die Entladung kann auch umgehen, Ihre Nase und Abfluss hinunter die Rückseite Ihrer Kehle. Sie fühlen sich vielleicht ein kitzeln, Jucken oder sogar Halsschmerzen.

Diese wird aufgerufen, postnasal drip, und es kann dazu führen, dass Sie bei Husten nachts, wenn Sie liegen, zu schlafen und am morgen nach dem aufstehen. Es kann auch dazu führen, Ihre Stimme Klang heiser.

Nasen – Stau

Ihre entzündete Nebenhöhlen können auch einschränken, wie gut Sie atmen durch Ihre Nase. Die Infektion verursacht Schwellungen in den Nasennebenhöhlen und des Nasen – Passagen. Wegen der Verstopfung der Nase, werden Sie wahrscheinlich nicht werden in der Lage, den Geruch oder den Geschmack so gut wie sonst. Deine Stimme klingt „stickig.“

Sinus – Kopfschmerzen

Die unerbittliche Druck und Schwellungen in den Nasennebenhöhlen kann Ihnen Symptome von Kopfschmerzen. Sinus-Schmerzen können auch geben Ihnen Ohrenschmerzen, dental Schmerzen und Schmerzen in Ihrem Kiefer und Wangen.

Sinus Kopfschmerzen sind Häufig am stärksten in der früh, da Flüssigkeiten haben sammelt alle Nacht lange. Ihre Kopfschmerzen können auch noch schlimmer werden, wenn der Luftdruck Ihrer Umgebung plötzlich ändert.

Kehle Reizungen und Husten

Als der Ausfluss aus Ihrer Nebenhöhlen Kanalisation hinunter die Rückseite Ihrer Kehle, es kann irritieren, insbesondere über einen langen Zeitraum. Dies kann dazu führen hartnäckige und lästige Husten, der kann sich verschlechtern, wenn liegend schlafen oder erste, was am morgen nach dem aufstehen aus dem Bett.

Es kann auch das schlafen schwierig. Schlafen aufrecht oder mit dem Kopf erhöhte kann helfen, reduzieren die Häufigkeit und Intensität Ihrer Husten.

Wund Kehle und heisere Stimme

Postnasal Tropfen, können lassen Sie Sie mit einer rohen und schmerzende Kehle. Obwohl es starten Sie wie ein lästiges kitzeln, es kann schlimmer werden. Wenn Sie Ihre Infektion dauert ein paar Wochen oder mehr, den Schleim reizen und entzünden Sie Ihre Kehle, während es tropft, was zu einer schmerzhaften Wunde Kehle und heiserer Stimme.

Wenn sehen Sie Ihren Arzt für eine sinus-Infektion

Machen vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fieber haben, Nasen – Entladung, überlastung oder Gesichtsschmerzen, die länger als zehn Tage oder immer wieder kommt. Die Healthline FindCare tool können Optionen in Ihrer Nähe, wenn Sie nicht bereits haben Arzt.

Ein Fieber ist kein typisches symptom entweder chronischer oder akuter sinusitis, aber es ist möglich. Sie könnte haben eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht Ihre chronische Infektionen, in diesem Fall müssen Sie möglicherweise spezielle Behandlung.

Behandlung sinus-Infektionen

Over-the-counter – Medikamente

Verwendung eine nasale abschwellende spray, wie oxymetazoline, die helfen können entlasten sinus-Infektion Symptome kurzfristig. Aber Sie sollten zu begrenzen Ihre Nutzung auf nicht mehr als drei Tage.

Mehr längerer Gebrauch kann zu einem rebound-Effekt in der Nase. Wenn die Verwendung eines Nasensprays zur Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung, halten in Geist, dass längere Verwendung kann sich verschlimmern Ihre Symptome.

Manchmal eine steroid-Nasensprays wie Fluticason, Triamcinolon, oder mometasone, können helfen, eine verstopfte Nase Symptome, ohne das Risiko der rebound-Symptome für längere Zeit verwenden. Derzeit, Fluticason und Triamcinolon nasal sprays sind verfügbar over-the-counter –

Andere over-the-counter Medikamente, die enthalten Antihistaminika und Mittel können helfen mit Infektionen der Nasennebenhöhlen, insbesondere, wenn Sie auch darunter leiden Allergien. Beliebte Medikamente dieser Art sind:

  • Sudafed
  • Zyrtec
  • Allegra
  • Claritin

Mittel sind in der Regel nicht empfohlen für Menschen mit Bluthochdruck Druck -, Prostata-Probleme, Glaukom oder schlafen Schwierigkeiten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme dieser Medikamente, um sicherzustellen, dass Sie sind die beste Wahl für Ihre spezifischen medizinischer Zustand.

Nasen – Bewässerung

Letzten Studien haben gezeigt, dass die Nützlichkeit von Nasenspülungen bei akuter und chronische sinusitis und allergische rhinitis, saisonal Allergien.

Wenn mit tap Wasser, es wird empfohlen, dass Sie Kochen Sie das Wasser und lassen Sie Sie es abkühlen, oder verwenden Sie eine Wasser filtration system. Andere Optionen umfassen kaufen destilliertes Wasser oder der Verwendung von over-the-counter-vormisch – Lösungen.

Nasen – Lösungen können zu Hause hergestellt werden durch mischen von 1 Tasse warmes Wasser bereit mit 1/2 Teelöffel Kochsalz und 1/2 Teelöffel Backpulver und sprühen Sie es in Ihre Nase mit einem nasal sprayer, oder durch Gießen es in Ihre Nase mit einem Neti-Topf oder sinus-Spülen-system.

Diese Kochsalzlösung und Backpulver Mischung kann helfen, reinigen Sie Ihre Nasennebenhöhlen von entladen, entlasten Trockenheit, und Spülen Allergene.

Kräuter Behandlungen

In Europa, Kräuter-Medikamente werden Häufig verwendet, für sinusitis.

Die Produkt GeloMytrol, die eine orale Kapsel wesentliche öle, und Sinupret, eine mündliche Mischung aus Holunderblüten, Schlüsselblume, Sauerampfer, Eisenkraut und Enzian-Wurzel, zeigt in mehreren Studien (darunter zwei aus 2013Trusted Quelle und 2017) wirksam bei der Behandlung von akuter und chronischer sinusitis.

Es wird nicht empfohlen, eine Mischung dieser Kräuter selbst. Mit zu wenig oder zu viel von jedem Kraut können unerwünschte Nebenwirkungen, wie allergische Reaktionen oder Durchfall.

Antibiotika

Antibiotika, wie amoxicillin, nur zur Behandlung der akuten sinusitis, die hat failed andere Behandlungen wie nasale steroid sprays, Schmerzen Medikamente und sinus Spülen/Spülung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Sie versuchen zu nehmen Sie Antibiotika für sinusitis.

Seite Effekte, wie etwa einen Hautausschlag, Durchfall oder Magen-Problemen führen kann durch die Einnahme von Antibiotika für sinusitis. Die übermäßige und unangemessene Verwendung von Antibiotika führen auch zu superbugs, die zu schweren Infektionen und kann nicht leicht behandelt werden.

Können sinus-Infektionen verhindert werden?

Vermeidung Dinge, die irritieren, Ihre Nase und Nasennebenhöhlen können helfen verringern sinusitis. Zigarette Rauchen können, machen Sie besonders anfällig für sinusitis. Rauchen schadet der natürlichen Schutzschicht Elemente Ihrer Nase, Mund, Rachen und Atemwege.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Hilfe benötigen, beenden oder wenn Sie interessiert sind in zu verlassen. Es kann ein wesentlicher Schritt in der Prävention von Episoden von akuten und chronische sinusitis.

Waschen Ihre Hände Häufig, vor allem während der kalten und Grippe-Saison zu halten Ihre Nebenhöhlen immer gereizter oder durch Viren infiziert oder Bakterien auf Ihre Hände.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, wenn Allergien die Ursache Ihrer sinusitis. Wenn Sie allergisch auf etwas, das bewirkt, dass anhaltende sinus Symptome, werden Sie wahrscheinlich benötigen, um die Behandlung Ihrer Allergien.

Sie möglicherweise benötigen, um eine Allergie-Spezialist für allergische Immuntherapie Schüsse oder ähnliche Behandlungen. Halten Sie Ihre Allergien unter Kontrolle kann helfen zu verhindern, dass wiederholte Episoden von sinusitis.

Sinus Infektionen bei Kindern

Es ist gemeinsam für Kinder Allergien haben und werden anfällig für Infektionen die Nase und die Ohren.

Ihre Kind kann eine sinus-Infektion, wenn Sie haben die folgenden Symptome:

  • ein die Kälte, das dauert mehr als sieben Tage mit Fieber
  • Schwellung rund um die Augen
  • dick, farbige drainage aus der Nase
  • postnasal Tropfen, die kann verursachen Mundgeruch, Husten, übelkeit oder Erbrechen
  • – Kopfschmerzen
  • Ohrenschmerzen

Finden der Arzt Ihres Kindes bestimmen die beste Behandlung für Ihr Kind. Nasensprays, saline sprays und Schmerzlinderung sind alle wirksame Behandlungen für akute sinusitis.

Do nicht über-the-counter Husten und kalte Medikamente oder Mittel zur Ihr Kind, wenn Sie weniger als zwei Jahre alt.

Die meisten Kinder werden sich vollständig erholen Sie sich von einer sinus-Infektion ohne Antibiotika. Antibiotika für schwere Fälle von sinusitis oder in Kinder, die andere Komplikationen aufgrund von sinusitis.

Wenn Ihr Kind nicht auf die Behandlung ansprechen oder entwickelt sich die chronische sinusitis, Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie finden eine HNO-Arzt specializing in ear, nose, and throat (ENT) Fragen.

Ein HNO-Facharzt kann eine Kultur der Nase drainage zu verstehen Ursache der Infektion besser. Der HNO-Spezialist kann auch prüfen, Nebenhöhlen mehr eng, und suchen für jedes problem in der Struktur des nasale Passagen dazu führen könnte, dass chronische Probleme mit den Nebenhöhlen.

Sinus Infektion outlook und recovery

Akute sinusitis geht in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen mit der richtigen Pflege und Medikamente. Chronische sinusitis ist schwerer und erfordern möglicherweise Besuch eines Spezialisten oder langfristige Behandlung der Ursache der ständigen Infektionen.

Chronische sinusitis kann dauern für drei oder mehr Monate. Gute hygiene halten Ihre Nebenhöhlen feucht und klar, und die Behandlung von Symptomen sofort können helfen Sie verkürzen den Verlauf der Infektion.

Viele Behandlungen und Verfahren existieren für akute und chronische Fälle. Selbst wenn Sie Erfahrung mehrere akute Episoden oder chronische sinusitis, sehen Sie einen Arzt oder Spezialisten können erheblich verbessern Sie Ihre outlook – nach diesen Infektionen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"