Gesundheit

Was Sie über Skopophobie wissen sollten, oder Angst, angestarrt zu werden

-wissen-sollten-oder-angst-angestarrt-zu-werden

Scopophobia ist eine übermäßige Angst, angestarrt zu werden. Während es ist nicht ungewöhnlich, fühlen Sie sich ängstlich oder unwohl in Situationen, in denen Sie wahrscheinlich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit — wie die Durchführung oder sprechen öffentlich — scopophobia ist schwerer. Es kann fühlen, als ob Sie gerade geprüft.

Wie andere Phobien, die Angst, die in keinem Verhältnis zu den Risiken. Die Angst kann sich so intensiv ist, dass es kann halten Sie von funktionierenden sozialen Situationen, einschließlich Schule und Arbeit.

Verwandte Angststörungen

Die meisten der Zeit, sind Menschen, die scopophobia erleben auch andere Arten von sozialer Angst. Scopophobia wurde im Zusammenhang mit der sozialen Angststörung (SAD) und Autismus-Spektrum-Störungen (ASD).

Ärzte des Centers for Disease Control and Prevention (CDC)Vertrauenswürdige Quelle beachten Sie, dass einige Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie Tourette-Syndrom und Epilepsie könnten auch die Entwicklung sozialer Phobien, möglicherweise, weil die Symptome dieser Bedingungen kann gelegentlich Aufmerksamkeit.

Soziale Phobien können sich auch entwickeln, die durch ein traumatisches Ereignis, wie Mobbing oder einen Unfall verändert Ihr Aussehen.

Symptome

Scopophobia Symptome in der Intensität variieren von person zu person. Wenn Sie plötzlich die Erfahrung einer Folge von scopophobia, Sie können entwickeln jede der Symptome, die mit Angst verbunden sind, einschließlich:

  • übermäßige Sorge
  • rot
  • racing Herzschlag
  • Schwitzen oder zittern
  • trockener Mund
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unruhe
  • Panikattacken

Wie scopophobia wirkt Sie im echten Leben

Scopophobia kann dazu führen, dass Sie vermeiden soziale Situationen, sogar kleine Zusammenkünfte mit Menschen, die Sie kennen. Wenn sich Ihre Symptome werden schwerer, die Angst, angestarrt zu werden, könnte dazu führen, dass Sie vermeiden, dass die gewöhnlichen face-to-face-Begegnungen wie der Besuch des Arztes, Rücksprache mit dem Lehrer Ihres Kindes oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn Sie sind besorgt über die geprüft wird, es könnte Grenze Ihre work-life-oder dating-Leben, und es könnte dazu führen, dass Sie verpassen Chancen, zu Reisen oder Ihre weitere Ausbildung.

Augenkontakt vermeiden — warum es darauf ankommt

In vielen Tier-Arten, die direkte Auge Kontaktieren Sie Signale aggression. Mit Menschen, jedoch, Blickkontakt hat viele komplexe soziale Bedeutungen.

Augenkontakt kommunizieren können, dass jemand Ihnen Ihre volle Aufmerksamkeit. Es lässt sich zeigen, dass es an der Reihe zu sprechen. Es kann zeigen eine Reihe von Emotionen, vor allem, wenn der Ausdruck in jemandes Augen Lesen, die im Rahmen der sonstigen Gesichtszüge, Ihre Stimme, Ihre Körpersprache.

Aber wenn Sie haben scopophobia, die Sie möglicherweise falsch verstehen-und augenkontakt sowie andere Gesichts-cues. Forscher haben untersucht, wie soziale Angst wirkt sich auf die Fähigkeit der Menschen zu Lesen, in denen andere Menschen suchen und was Ihre mimik, könnte bedeuten, genau. Hier sind einige Ihrer Erkenntnisse:

Die „Kegel“ der Blick Wahrnehmung

Wenn sich jemand in Ihr Blickfeld, es ist natürlich zu beachten, die generelle Richtung, in die Sie schauen. Forscher haben bezeichnet diese Erkenntnis als „Kegel“ der Blick, die Wahrnehmung. Wenn Sie soziale Angst haben, Ihre Kegel kann breiter sein als der Durchschnitt.

Es mag scheinen, als ob jemand auf der Suche direkt an Sie, wenn Sie suchen, in Ihrer Allgemeinen Richtung — und wenn Sie scopophobia, Sie können sogar fühlen Sie sich bewertet oder beurteilt. Das unangenehme Gefühl, angestarrt zu werden intensiviert werden können, wenn mehr als eine person in Ihrem Blickfeld.

In einer Studie aus dem Jahr 2011Vertrauenswürdige Quelle die Forscher untersuchten, ob Menschen mit sozialer Angststörung vermutet, dass jemand in der Nähe war, auf Sie zu schauen, anstatt sich in Ihrer Allgemeinen Richtung.

Die Studie zeigte, dass Menschen mit sozialer Angststörung eher eine vergrößerte Gefühl, ausgesondert für Aufmerksamkeit, aber nur, wenn es einen zweiten Beobachter anwesend.

Die Wahrnehmung von Bedrohungen

Mehrere StudienVertrauenswürdige Quelle hat gezeigt, dass wenn Menschen mit sozialen ängsten glauben, dass jemand Sie ansieht, erleben Sie die andere person in den Blick bedrohlich wirken. Angst-Zentren im Gehirn aktiviert werden, vor allem, wenn die andere person die mimik sind entweder als neutral oder böse-suchen.

Aber hier ist eine wichtige Anmerkung: Wenn Sie soziale ängste, Sie könnten nicht Lesen Neutrale Ausdrücke genau. Forscher haben beobachtet, dass soziale ängste können dazu führen, Sie zu vermeiden suchen, sich in andere Menschen die Augen, konzentrieren Sie Ihren Blick auf Ihre anderen Gesichtszüge statt.

Diese Tendenz zu vermeiden Auge Kontaktieren Sie betrifft auch Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und Schizophrenie. Aber Ihre Chancen zu verkennen, jemandes Stimmung, Ausdruck, oder die Absicht erhöht, wenn Sie nicht immer wesentliche Hinweise aus Ihren Augen.

ForschungVertrauenswürdige Quelle hat auch gezeigt, dass soziale ängste können dazu führen, dass Sie Scannen die Gesichter der Leute zu viel, auf der Suche nach irgendeinem Hinweis, der negativen Emotionen — eine Gewohnheit genannt hypervigilance. Hypervigilant Menschen neigen dazu, sehr gut zu sein bei der Identifizierung der Anzeichen von Wut. Andere Emotionen, nicht so viel.

Der Nachteil der hypervigilance ist, dass es kann erstellen eine kognitive Verzerrung — was Sie empfinden Wut in neutralen Ausdrücken. Suchen hart auf Anzeichen von Wut oder ärger kann erhöhen Ihre überzeugung, dass jemand, der sich bei Ihnen das Gefühl, etwas negatives, auch wenn Sie es nicht sind.

Was Sie darüber tun können, scopophobia

Es kann helfen, zu erfahren, dass rund 12 Prozent der Erwachsenen Bevölkerung hat auch erlebt, eine soziale Angststörung wenn Sie scopophobia.

Kognitive Verhaltenstherapie

Das National Institute of Mental Health empfiehlt zwei unterschiedliche Formen der Therapie für Menschen, die wollen, um zu erholen von sozialen Phobien:

  • Kognitive Therapie mit eine professionelle psychische Gesundheit kann Ihnen helfen, erkennen die ungesunde Denkmuster an der Wurzel der Phobie, so dass Sie können ändern Sie Ihre Gedanken und Ihr Verhalten im Laufe der Zeit.
  • Exposition Therapie mit einem Therapeuten kann Ihnen helfen, allmählich die Bewältigung der Situationen, in denen Sie sich ängstlich, so dass Sie beginnen können, zu re-engage in Bereiche, die Sie eventuell bisher vermieden.

Medikamente

Einige Angst-Symptome können durch Medikamente gelindert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob Ihre spezifische Symptome können als Reaktion auf verschriebene Medikamente.

Support-Ressourcen

Die Angst und Depression Association of America kann Ihnen helfen, suchen Sie eine support-Gruppe in Ihrer Nähe.

Angenommen, Sie denken, dass Sie möglicherweise entwickelt haben scopophobia, weil die sichtbaren Symptome einer Krankheit wie Epilepsie. In diesem Fall können Sie Unterstützung finden und Verbindung mit dem CDC toolkit tverrostete Quelle und community-building-guide tverrostete Quelle.

Schnelle Strategien

Wenn Sie fühlen sich einem steigenden Gefühl der Angst aus einer episode von scopophobia, Sie können nehmen einige praktische self-care-Maßnahmen, um Ruhe selbst:

  • Schließen Sie Ihre Augen, um zu reduzieren die stimulation zu Ihre Umgebung.
  • Praxis langsame, Tiefe Atmung.
  • Beachten Sie, wie sich Ihr Körper anfühlt — sich Erden, in der physischen Empfindungen.
  • Entspannen one body part at a time.
  • Machen Sie einen angenehmen Spaziergang, wenn möglich.
  • Visualisieren Sie einen beruhigenden Ort — irgendwo Sie fühlen sich entspannt und sicher.
  • Erinnern Sie sich, dass die Angst vergeht.
  • Wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen, unterstützende person.

Endergebnis

Scopophobia ist eine übermäßige Angst, angestarrt zu werden. Es ist oft verbunden mit anderen sozialen ängsten. Während einer episode von scopophobia, fühlen Sie sich möglicherweise Ihr Gesicht erröten oder dein Herz Rennen. Sie würde vielleicht anfangen zu Schwitzen oder zu zittern.

Weil die Symptome können unangenehm sein, können Sie vermeiden soziale Situationen, die provozieren Episoden von scopophobia. Dennoch verlängerte Vermeidung stören können, mit der Art, wie Sie die Funktion in Ihren Beziehungen, in der Schule, Arbeit, und in anderen Bereichen des täglichen Lebens.

Kognitive Therapie und Exposition Therapie kann helfen, entwickeln Sie Bewältigungsstrategien, und Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um Ihre Symptome. Während einer episode von scopophobia, können Sie sich üben, Entspannungstechniken oder erreichen, um jemand unterstützend für Sie bringen einige sofortige Linderung.

Umgang mit scopophobia ist schwierig, aber Sie sind nicht allein, und es gibt zuverlässige Behandlungen zur Verfügung, die Ihnen helfen, Symptome und bewegen sich in Richtung gesündere Interaktionen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"