Gesundheit

Sodbrennen: Wie lange kann es dauern und wie man Erleichterung findet

Was ist zu erwarten von Sodbrennen

Die unangenehmen Symptome von Sodbrennen können für die letzten zwei Stunden oder länger, abhängig von der Ursache.

Mildes Sodbrennen, das Auftritt, nachdem Sie das Essen von würzigen oder sauren Lebensmitteln in der Regel dauert, bis die Nahrung verdaut. Sodbrennen Symptome können auch wieder mehrere Stunden, nachdem Sie zum ersten mal erschien, wenn Sie sich bücken oder hinlegen.

Gelegentliches Sodbrennen, das reagiert auf at-home Behandlung ist in der Regel nichts zu befürchten.

Aber wenn Sie konsequent bekommen Sodbrennen ein paar mal pro Woche oder mehr, es kann ein Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung erfordern eine ärztliche Betreuung. In diesem Fall, Ihr Sodbrennen wird wahrscheinlich weiterhin auftreten, bis die Bedingung, die es verursacht, wird behandelt oder verwaltet werden.

Sodbrennen Symptome können einschließen:

  • brennen in der Brust oder Hals
  • Husten
  • stopfte Nase
  • Keuchen
  • Probleme beim schlucken
  • saurer Geschmack im Mund
  • wird aufgewacht aus dem Schlaf von einem Husten oder Magen-Beschwerden

Behandlung von Sodbrennen

Angenommen, Ihr Sodbrennen ist nicht das symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, um erfolgreich zu behandeln es mit over-the-counter (OTC) Medikamente, wie Antazida, Protonenpumpenhemmer oder H2-rezeptor-Antagonisten.

Sie kann auch finden relief von den folgenden änderungen des Lebensstils:

  • Vermeiden Sie liegen innerhalb von zwei Stunden zu Essen. Stattdessen machen Sie einen Spaziergang zu helfen, die die Verdauung anregen.
  • Vermeiden Sie das Essen Essen, bis Ihr Sodbrennen bestanden hat, besonders würzig, Sauer, oder citrus foods.
  • Wenn Sie haben irgendeine spezifische Nahrung löst, wie Tomaten-basierend Lebensmittel, Zitrusfrüchte, Alkohol, Kaffee, soda, vermeiden Sie, während Sie Sodbrennen haben.
  • Wenn Sie Rauchen, vermeiden Sie Zigaretten oder andere Arten von Nikotin während Sie erleben Sodbrennen.
  • Wenn Sodbrennen stört Sie in der Nacht, versuchen Sie, Erhöhung Ihre oberen Körper, während Sie schlafen. Sie können dies tun, indem Sie über eine einzigartige Keil-Kissen oder Erhöhung der Kopf des Bettes mit Blöcken. Hinweis: Es ist nicht eine gute Idee, stützen Sie sich mit zusätzlichen Kissen um diese Höhe zu. Dies kann sich verbiegen Ihre Körper in einer Weise, die es erhöht den Druck auf den Magen und kann Sodbrennen verschlimmern Ihre Symptome.
  • Tragen Sie lockere Kleidung, vor allem rund um die Taille. Einengende Kleidung kann machen Ihr Sodbrennen verschlimmern.

Wenn OTC-Medikamente oder änderungen des Lebensstils nicht helfen, Ihr Sodbrennen oder wenn Sie erleben Sodbrennen Häufig, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können helfen, die zugrunde liegenden Ursachen für Ihr Sodbrennen und eine entsprechende Behandlung zu planen.

Verhindert Sodbrennen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie verhindern können gelegentlich Sodbrennen oder verringern die Frequenz von chronischem Sodbrennen.

  • Identifizierung von Nahrung ausgelöst wird, kann helfen, Sie zu beseitigen oder zu reduzieren Sodbrennen. Lebensmittel-Triggern kann, gehören Knoblauch, Zwiebeln, Zitrusfrüchte, Lebensmittel, Tomaten, Tomate Produkte, Alkohol, soda und Kaffee.
  • Reduzieren Sie Ihre Portionsgrößen zu den Mahlzeiten kann helfen. Versuchen Sie, Essen Sie mehrere mini-Mahlzeiten während des Tages, anstatt wenige große.
  • Vermeiden Sie das Essen spät am Abend oder direkt vor dem Schlafengehen.
  • Stoppen Sie das Rauchen von Zigaretten, wenn Sie Rauchen.
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit kann das Risiko erhöhen, dass Sodbrennen. Gewicht zu verlieren kann helfen, reduzieren Sodbrennen.
  • Vermeiden Sie liegen für mindestens zwei Stunden nach dem Essen.

Hilfe suchen

Wenn Sie Sodbrennen mehr als zweimal pro Woche oder, wenn es mit Ihrem Leben stört, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Möglicherweise haben Sie gastroösophagealen reflux-Krankheit (GERD). Sodbrennen ist ein symptom von GERD.

Im Gegensatz zu gelegentlichen Sodbrennen, GERD ist definiert als Sodbrennen oder andere reflux-Symptome mindestens zweimal eine Woche. Es kann von leichter bis schwerer. Zusätzlich zu Sodbrennen, GERD-Symptome können einschließen:

  • Erbrechen von unverdauten Speisen oder saure Flüssigkeit in Ihrem Mund oder Rachen
  • Probleme beim schlucken
  • das Gefühl von lumping in Ihre Kehle

Häufiges Sodbrennen kann ein Zeichen dafür sein, dass es eine Konstante Reizung der Auskleidung der Speiseröhre. Zu viel Reizung der Speiseröhre, die für längere Zeit kann dazu führen, Geschwüre sowie zu präkanzerösen und krebsartigen Veränderungen der Speiseröhre.

Wenn Ihr Sodbrennen ist schwere oder Häufig Auftritt, finden Sie Ihren Arzt. GERD oft verbessert sich mit änderungen des Lebensstils oder Medikamente.

Sodbrennen und Schwangerschaft

Sodbrennen ist ein gemeinsames auftreten während der Schwangerschaft. Es kann jederzeit auftreten, beginnend im ersten trimester.

Episoden von Sodbrennen während der Schwangerschaft können längere Dauer als Sodbrennen, verursacht durch Nahrung alleine. Jedoch, die Menge der Nahrung und die Arten von Lebensmitteln, die Sie Essen machen kann Sodbrennen schlimmer, wie bücken oder liegen auf dem Rücken, zu früh nach dem Essen.

Sodbrennen in der Schwangerschaft ist auch noch verschlimmert durch Progesteron, ein notwendiges Hormon für die Aufrechterhaltung einer gesunden Schwangerschaft.

Progesteron entspannt einen unteren ösophagus-Sphinkter-Muskel, der wirkt wie ein Ventil, trennt den Magen von der Speiseröhre. Wenn sich dieser Muskel entspannt, es ermöglicht die Magensäure steigen aus dem Magen in die Speiseröhre.

Denn es ist nicht zum behandeln Magensäure die Speiseröhre wird gereizt und verursacht den brennenden Schmerz wissen wir, wie Sodbrennen.

Die Größe des Fötus spielt auch eine Rolle. Sodbrennen verschlimmern können, wie die Schwangerschaft fortschreitet und der Fötus beginnt sich zu füllen, die für die gesamte Gebärmutter. Dies kann dazu führen, die Gebärmutter zu drücken, sich gegen den Bauch, schob seinen Inhalt in die Speiseröhre.

Sodbrennen kann auch schlimmer sein für die Frauen mit Multiplikatoren, wie Zwillinge oder Drillinge, wegen der zusätzlichen Belastungen auf den Magen.

Erleben Sodbrennen während der Schwangerschaft bedeutet nicht, Sie werden mehr anfällig für Sie, nachdem Sie Ihre Schwangerschaft beendet ist. Wenn die Schwangerschaft endet, die Ursache für Ihr Sodbrennen endet, zu.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"