Gesundheit

Alles, was Sie über Speichel-Drogentests wissen müssen

Einen Mund Tupfer Drogen-test ist ein screening-test verwendet, um zu erkennen Substanz verwenden. Es ist auch bezeichnet als ein Speichel Drogen-test oder oralen Flüssigkeiten Drogen-test.

Speichel-tests, die verwendet werden mehr oft als eine alternative zu Drogen-Urin-tests. Sie sind einfacher zu verwalten. Die gesammelten Proben in voller Sicht auf die person, die die Verwaltung der test-sind fast unmöglich zu manipulieren.

Sie sind für alles verwendet, von pre-employment screening und zufällige oder Zeitraum testen, um post-Unfall-Prüfung. Einige Polizeikräfte auch mit Speichel Drogentests am Straßenrand Medikament testen, wenn Sie vermuten, dass jemand das fahren unter dem Einfluss von Marihuana oder andere Substanzen.

Wie werden Sie gemacht?

Der Mund Tupfer Drogen-test ist die am wenigsten invasive Methode der Droge-Prüfung. Keine Nadel piekst oder Pinkeln in eine Tasse erforderlich ist.

Alle Mund Tupfer Drogen-tests sind durchgeführt mit die gleichen Schritte erforderlich:

  • Eine Sammlung stick mit einem Schwamm oder saugfähigem pad, das an einem Ende verwendet wird, Tupfer der Innenseite der Wange.
  • Die Probe wird analysiert, um Spuren der Stoffe, entweder auf der Baustelle oder im Labor.

Sie erfordern nicht viel Vorbereitung, entweder, obwohl Sie in der Regel gesagt, nicht Essen oder trinken für 10 Minuten vor dem test.

Was können Sie erkennen?

Die Stoffe, Speichel-Drogen-test erkennen kann, hängt von den Tests verwendet wird. Sie können verwendet werden, um zu testen, für jeden dieser Stoffe einzeln oder in Kombination, wenn Sie mit einem multi-panel Drogen-test:

  • Amphetamine
  • Methamphetamin
  • Barbiturate
  • Benzodiazepine
  • Opioide
  • cannabis (THC)
  • Phencyclidin (PCP)
  • Alkohol

Wie weit zurück können Sie erkennen, Dinge?

Es hängt von ein paar Faktoren ab, darunter die Empfindlichkeit des Tests verwendet wird, die Art des Stoffes erprobt, und wie viel verwendet wurde.

Einige Geräte sind empfindlicher als andere. Einige Stoffe sind nachweisbar für längere Zeiträume als andere.

Wie lange eine person wurde durch die Substanz kann auch Auswirkungen auf die Erkennungszeit. Die Forschung zeigt, dass die Substanzen nachweisbar sind weitere Zeiträume verlängert bei Menschen, die Häufig einen Stoff verwenden.

Stoffe sind in der Regel erkennbar in der oralen Flüssigkeit innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme. Dies ist viel schneller als andere tests. Die kurze Zeitspanne, macht Sie besonders nützlich für das screening nach einem Unfall oder bei begründetem Verdacht Situationen.

Die Allgemeine Erkennung Fenster in oralen Flüssigkeiten ist 5 bis 48 Stunden, aber wieder, dass die Fenster länger sein kann, für Menschen, die verwenden, eine Substanz, die Häufig oder für einen längeren Zeitraum.

Wie lange tun die Ergebnisse dauern?

Wie lange die Ergebnisse dauern, hängt davon ab, ob die Proben werden an ein Labor geschickt werden oder getestet vor-Ort.

Lab Ergebnisse in der Regel nehmen 24 Stunden. Hause Drogen-Test-kits, und vor-Ort-Prüfung Geräte, einschließlich denen für die roadside-tests liefern Ergebnisse in nur ein paar Minuten.

Wie genau ist es?

Wenn es korrekt durchgeführt wird, ist die Genauigkeit der meisten Mund-Abstrich-tests ist in der Nähe zu 98 Prozent.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die die Genauigkeit beeinträchtigen, einschließlich:

  • die Art der Prüfung verwendet
  • das Medikament, der Art und der Konzentration
  • die Fähigkeiten und Fähigkeiten der person, die die Verwaltung der test-und Prüfanlage
  • die Zeit der Prüfung, die in der Erkennung Fenster für die spezifische Droge
  • die Qualität der Test-Gerät

Die Genauigkeit variiert auch zwischen Labor-Tests und die sofortige Prüfung. In der Regel, instant oral fluid testing kits und Geräte sind nicht so genau wie Labortests.

Urin-und Blutuntersuchungen sind in der Regel mehr genaue.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"