Gesundheit

Alles, was Sie über Thanatophobie wissen sollten

Was ist thanatophobia?

Thanatophobia ist gemeinhin als die Angst vor dem Tod. Genauer gesagt, kann es eine Angst vor dem Tod oder Angst vor dem Sterbeprozess.

Es ist natürlich für jemanden, der sich sorgen über Ihre Gesundheit, während Sie Altern. Es ist auch üblich für jemanden, der sich sorgen über Ihre Freunde und Familie, nachdem Sie gegangen sind. Jedoch, in einige Leute, diese Bedenken weiter entwickeln können in problematischer sorgen und ängste.

Die American Psychiatric Association offiziell nicht erkennen thanatophobia als eine Störung. Statt, die Angst, die jemand stehen kann, weil diese Angst ist oft zurückzuführen auf eine Allgemeine Angst.

Anzeichen und Symptome von thanatophobia gehören:

  • Angst
  • dread
  • not

Die Behandlung konzentriert sich auf:

  • lernen, den Schwerpunkt der ängste
  • sprechen Sie über Ihre Gefühle und Bedenken

Was sind die Symptome?

Symptome von thanatophobia darf nicht vorhanden sein alle die Zeit. Sie können nur die Anzeichen und Symptome dieser Angst, wenn und wenn Sie beginnen zu denken, über Ihren Tod oder den Tod eines geliebten Menschen.

Die häufigsten Symptome dieser psychischen Verfassung sind:

  • häufiger Panikattacken
  • erhöhte Angst
  • Schwindel
  • Schwitzen
  • Herzklopfen oder unregelmäßige Herzschläge
  • übelkeit
  • Magenschmerzen
  • Empfindlichkeit gegenüber heißen oder kalten Temperaturen

Wenn Episoden von thanatophobia beginnen oder verschlechtern, Sie können auch Erfahrung verschiedenen emotionalen Symptome. Zu diesen gehören:

  • Vermeidung von Freunden und Familie, für lange Zeiträume
  • Wut
  • Traurigkeit
  • agitation
  • Schuld
  • persistent sorgen

Was sind die Risikofaktoren?

Einige Menschen sind eher zu entwickeln eine Angst vor dem Tod oder erleben Angst bei dem Gedanken, zu sterben. Diese Gewohnheiten, Verhalten oder Persönlichkeit Faktoren erhöhen Ihr Risiko für die Entwicklung thanatophobia:

Alter

Tod Angst Gipfeln in einer person s der 20er Jahre. Es verblasst, wenn Sie älter werden.

Geschlecht

Sowohl Männer als auch Frauen erleben thanatophobia in Ihren 20ern. Aber Frauen erleben eine sekundäre Spitze thanatophobia in Ihren 50er Jahren.

Eltern in der Nähe des Ende des Lebens

Es wird vorgeschlagen, dass ältere Menschen erleben thanatophobia weniger oft als bei jüngeren Menschen.

Allerdings, können ältere Menschen können Angst vor dem Sterbeprozess oder wenn die Gesundheit nachlässt. Ihre Kinder sind jedoch wahrscheinlicher, den Tod zu fürchten. Sie sind auch eher sagen, dass Ihre Eltern Angst vor dem sterben, weil Ihre Gefühle.

Demut

Weniger demütige Menschen sind eher sorgen um Ihren Tod. Menschen mit einem höheren Maß an Demut fühlen, weniger selbst-Bedeutung und sind mehr bereit zu akzeptieren, life ‚ s journey. Das bedeutet, Sie sind weniger wahrscheinlich, um die Todes Angst.

Gesundheitliche Probleme

Personen mit mehr körperliche Gesundheit Probleme, erleben mehr Angst und Angst, wenn Sie erwägen, Ihre Zukunft.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"