Ernährung

Die vegetarische Ernährung

Die Vegetarische Ernährung hat große Popularität gewonnen in den letzten Jahren.

Einige Studien schätzen, dass Vegetarier Konto für bis zu 18% der Weltbevölkerung (1).

Abgesehen von den ethischen und ökologischen Vorteile von schneiden von Fleisch aus Ihrer Ernährung, eine gut geplante Vegetarische Ernährung kann auch reduzieren Sie Ihr Risiko von chronischen Krankheiten, Unterstützung Gewicht Verlust, und verbessern Sie die Qualität Ihrer Ernährung.

Dieser Artikel bietet einen Anfänger-guide zum vegetarischen Ernährung, einschließlich einer Probe Mahlzeit plan für eine Woche.

Was Ist eine Vegetarische Diät?

Die Vegetarische Ernährung beinhaltet den Verzicht auf Fleisch, Fisch und Geflügel.

Menschen oft eine Vegetarische Ernährung verabschieden, die aus religiösen oder persönlichen Gründen und ethische Fragen, wie die Rechte der Tiere.

Andere entscheiden, Vegetarier zu werden aus ökologischen Gründen, wie Tierhaltung erhöht die Treibhausgasemissionen, die zum Klimawandel beiträgt, und erfordert große Mengen an Wasser, Energie und Natürliche Ressourcen, (2, 3Vertrauenswürdige Quelle).

Es gibt verschiedene Formen von Vegetarismus, von denen jede unterscheidet sich in seiner Einschränkungen.

Die häufigsten Typen sind:

  • Ovo-Lacto-Vegetarische Ernährung: Beseitigt Fleisch, Fisch und Geflügel, erlaubt aber Eier und Milchprodukte.
  • Lacto-Vegetarische Ernährung: Beseitigt Fleisch, Fisch, Geflügel und Eiern, sondern ermöglicht Milchprodukte.
  • Ovo-Vegetarische Ernährung: Beseitigt Fleisch, Fisch, Geflügel und Milchprodukte erlaubt aber Eier.
  • Pescetarian Diät: Beseitigt Fleisch und Geflügel jedoch erlaubt, Fisch und manchmal auch Eiern und Milchprodukten.
  • Vegane Ernährung: Beseitigt Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier und Milchprodukte, sowie andere Tierische Erzeugnisse, beispielsweise Honig.
  • Flexitarian-Diät: Eine vorwiegend Vegetarische Ernährung beinhaltet, dass ein gelegentlicher Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Gesundheitliche Vorteile

Vegetarische Diäten sind in Verbindung mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen.

Studien zeigen, dass Vegetarier tendenziell besser diet Qualität als Fleisch-Esser und eine höhere Zufuhr von essentiellen Nährstoffen wie Ballaststoffen, vitamin C, vitamin E und magnesium (4Vertrauenswürdige Quelle, 5Vertrauenswürdige Quelle).

Eine Vegetarische Ernährung können bieten einige andere Gesundheit steigert als gut.

Verbessern Gewicht Verlust

Der Wechsel zu einer vegetarischen Ernährung kann eine wirksame Strategie sein, wenn Sie schauen, um Gewicht zu verlieren.

Eine überprüfung von 12 Studien darauf hingewiesen, dass Vegetarier im Durchschnitt erlebt 4.5 mehr pounds (2 kg) von Gewicht Verlust über 18 Wochen, als nicht-Vegetarier (6Vertrauenswürdige Quelle).

Ebenso kann ein sechs-Monats-Studie bei 74 Menschen mit Typ-2-diabetes gezeigt, dass Vegetarische Diäten waren fast doppelt so effektiv bei der Verringerung der Körper Gewicht, wie kalorienarme Diäten (7Vertrauenswürdige Quelle).

Plus, a study in fast 61 ‚ 000 Erwachsenen zeigten, dass Vegetarier neigen dazu, haben einen niedrigeren body-mass-index (BMI) als Omnivoren (Allesfresser) — BMI wobei eine Messung von Körperfett basierend auf Höhe und Gewicht (8Vertrauenswürdige Quelle).

Können Reduzieren Krebs Risiko

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine Vegetarische Ernährung können verbunden werden, um ein geringeres Risiko von Krebs — einschließlich die des Brust -, Dickdarm -, Rektum und Magen (9Vertrauenswürdige Quelle, 10Vertrauenswürdige Quelle, 11Vertrauenswürdige Quelle).

Die derzeitige Forschung beschränkt sich auf empirische Studien, die nicht nachweisen können, ein Ursache-und-Wirkung-Beziehung. Beachten Sie, dass einige Studien haben sich bis inkonsistente Befunde (12Vertrauenswürdige Quelle, 13Vertrauenswürdige Quelle).

Daher ist mehr Forschung erforderlich, um zu verstehen, wie Vegetarismus kann Auswirkungen auf das Krebsrisiko hat.

Möglicherweise Stabilisieren Blut Zucker

Mehrere Studien zeigen, dass Vegetarische Ernährung kann helfen, pflegen gesunde Blut Zucker Ebenen.

Zum Beispiel, eine überprüfung von sechs Studien verknüpft Vegetarismus zu einer verbesserten Blutzuckerkontrolle bei Menschen mit Typ-2-diabetes (14Vertrauenswürdige Quelle).

Vegetarische Ernährung kann auch verhindern, dass diabetes durch Stabilisierung des Blutzuckerspiegels in der langen Begriff.

Laut einer Studie in 2,918 Menschen, die Umschaltung von einem nicht-Vegetarier eine Vegetarische Ernährung war assoziiert mit einer 53% reduziert diabetes-Risiko über einen Durchschnitt von fünf Jahren (15Vertrauenswürdige Quelle).

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"