Gesundheit

7 Gesundheitliche Vorteile von Kiwi

Übersicht

Kiwis sind kleine Früchte, die Packung viel Geschmack und viele gesundheitliche Vorteile. Ihr grünes Fruchtfleisch schmeckt süß und spritzig. Es ist auch voll von Nährstoffen wie vitamin C, vitamin K, vitamin E, Folsäure und Kalium. Sie haben auch eine Menge Antioxidantien und sind eine gute Quelle der Faser. Ihre kleinen schwarzen Samen sind essbar, ebenso wie die fuzzy brown schälen, obwohl viele lieber schälen Sie die kiwi, bevor es zu Essen.

Dank der verschiedenen wachsende Standorte, kiwis können in der Saison year-round. Sie sind aufgewachsen in Kalifornien, von November bis Mai und in Neuseeland von Juni bis Oktober. Kiwi kann auch sein gefunden in form zu ergänzen.

1. Kann helfen, die Behandlung von asthma

Es wird angenommen, dass die hohe Menge an vitamin C und Antioxidantien, die kiwis enthalten, können helfen, die Behandlung von Menschen mit asthma. Eine Studie aus dem Jahr 2000 ergab eine positive Wirkung auf die Lungenfunktion unter denen, die frisch verzehrt Früchte regelmäßig, auch kiwis. Frisches Obst wie kiwi reduzieren kann Keuchen bei anfälligen Kindern.

2. Aids Verdauung

Kiwis haben viel Ballaststoffe, das ist schon gut für die Verdauung. Sie enthalten auch ein proteolytisches Enzym namens actinidin, das kann helfen, brechen protein. Eine Studie fand vor kurzem einer vertrauenswürdigen Quelle das kiwi-Extrakt mit actinidin erheblich verbessert die Verdauung der meisten Proteine.

3. Stärkt das Immunsystem

Kiwis sind Nährstoff-dicht und voll von vitamin C. Nur 1 Tasse kiwi bietet 273 Prozent Ihres täglichen empfohlenen Wertes. Vitamin C ist ein essentieller Nährstoff, wenn es um die Steigerung Ihrer Immunsystem vor Krankheiten zu schützen. Eine Studie hat herausgefunden, dass Kiwi kann zur Unterstützung der Funktion des Immunsystems und verringern die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von kalt – und Grippe-wie Krankheiten sind. Dies gilt vor allem für gefährdete Gruppen wie Senioren über 65 Jahren und Jungen Kindern.

4. Reduziert das Risiko von anderen gesundheitlichen Bedingungen

Oxidativer stress kann zu Schäden an unserer DNA. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Teilweise Dank seiner Antioxidantien, es ist einige Vertrauenswürdige Quelle aus einer älteren Studie, dass der regelmäßige Verzehr von kiwi oder kiwi-Extrakt reduziert die Wahrscheinlichkeit von oxidativem stress.

Da oxidativer DNA-Schäden stark mit Darmkrebs, die regelmäßige kiwi Verbrauch könnte niedriger Ihr Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken, zu.

5. Können die helfen können, den Blutdruck

Nicht nur können die kiwi-Früchte bieten einen extra-boost für unser Immunsystem, aber Sie können auch uns helfen, unseren Blutdruck. Eine 2014 Studie fand Beweise dafür, dass die bioaktiven Substanzen in drei kiwis pro Tag kann den Blutdruck senken als einen Apfel am Tag. Langfristig kann auch bedeuten eine geringere Gefahr für Bedingungen, die durch Bluthochdruck, wie Schlaganfall oder Herzinfarkt.

6. Reduziert Blutgerinnung

Darüber hinaus hilft uns bei der Verwaltung unserer Blutdruck, kiwis können reduzieren die Blutgerinnung. Eine Studie von der Universität Oslo herausgefunden, dass der Verzehr von zwei bis drei kiwis pro Tag deutlich reduziert das Risiko der Blutgerinnung. Sie wurden auch gefunden, um zu reduzieren die Menge an Fett im Blut. Forscher sagten, dass diese Effekte waren ähnlich wie bei einer täglichen Dosis von aspirin für die Gesundheit des Herzens verbessern.

7. Schützt gegen den Verlust der Sehkraft

Makula-degeneration ist die häufigste Ursache für Sehverlust, und kiwis kann helfen, schützen Sie Ihre Augen von ihm. Eine Studie fand heraus, dass durch den Verzehr von drei Portionen Obst am Tag, Makula-degeneration wurde um 36 Prozent gesunken. Vertrauenswürdige QuelleKiwis‘ hohe Ebenen von zeaxanthin und lutein sind gedacht, um dazu beitragen, diese Wirkung.

Mögliche Risiken

Essen kiwi-Frucht gilt als sicher für die meisten Menschen. Die wichtigste Ausnahme ist für diejenigen, die allergisch sind. Anzeichen einer kiwi-Allergie sind ein juckender Hals, geschwollene Zunge, Probleme beim schlucken, Erbrechen und Nesselsucht. Ihr Risiko für die Allergie auf kiwi erhöht, wenn Sie auch allergisch auf Haselnüsse, avocados, latex, Weizen, Feigen, oder Mohn.

In seltenen Fällen, kiwis, könnte langsamen Blutgerinnung, Blutungen erhöhen. Dieser Anstieg könnte die schwere der Blutungen Störungen. Wenn Sie eine blutgerinnungsstörung oder eine Operation haben, vermeiden Sie den Verzehr von kiwis.

Formen und Dosierungen

Kiwis gegessen werden können, wie Sie sind, oder gemischt in einem smoothie. Es ist am besten, nicht zu Kochen, kiwi, so behält es seine vitamin-C-Gehalt. Es kann auch werden genommen, wie eine Ergänzung. Ergänzungen können in Pulver -, Tabletten -, oder Kapselform und sind in der Regel aus kiwi-Extrakt.

Die Dosis, die Sie nehmen, hängt von Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und dem, was Sie versuchen, zu behandeln. Essen ein bis drei kiwis pro Tag ist genug für die meisten Menschen zu steigern Nährstoffe aus der Frucht. Eine tägliche Dosis von einigen kiwi Pulver ist etwa 5,5 Gramm. Folgen Sie den Anweisungen auf Ergänzungen, die Sie nehmen, und bitten Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine neue Ergänzung Regime. Sie werden in der Lage sein, Ihnen zu sagen, wie viel für Sie sicher.

Rezepte

Wenn Sie hinzufügen möchten mehr, kiwi, um Ihre Ernährung zu ernten seine Vorteile, Sie können leicht zu integrieren in verschiedene Rezepte. Sie sind ideal zum hinzufügen zu Ihrem Frühstück, entweder allein oder in Scheiben geschnitten auf top griechischer Joghurt. Hier sind ein paar andere große kiwi Rezept-Ideen:

  • Erdbeer-kiwi-smoothie
  • Bananen-kiwi-Salat
  • kiwi-Limetten-Suppe mit Meersalz

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"