Gesundheit

5 Möglichkeiten, menschliches Wachstumshormon natürlich zu steigern

Das menschliche Wachstumshormon (HGH) ist ein wichtiges Hormon, das von Ihrer Hypophyse.

Auch bekannt als Wachstumshormon (GH), es spielt eine entscheidende Rolle bei Wachstum, Körperzusammensetzung, der zellreparatur und der Stoffwechsel (1Vertrauenswürdige Quelle, 2Vertrauenswürdige Quelle, 3Vertrauenswürdige Quelle, 4Vertrauenswürdige Quelle, 5Vertrauenswürdige Quelle

1. Körperfett verlieren

Die Menge an Bauchfett, die Sie tragen, ist direkt auf Ihre HGH-Produktion (3Vertrauenswürdige Quelle).

Diejenigen mit einem höheren Bauch Fett wird wahrscheinlich beeinträchtigt HGH-Produktion und einem erhöhten Risiko von Krankheit.

Eine Studie beobachtet, dass diejenigen mit drei mal die Menge an Bauchfett als die Kontrollgruppe hatte weniger als die Hälfte Ihrer Höhe von HGH (15Vertrauenswürdige Quelle).

Eine andere Studie überwachten die 24-Stunden-Freisetzung von HGH und fand einen großen Rückgang bei Personen mit mehr Bauchfett.

Interessant ist, legt die Forschung nahe, dass überschüssiges Körperfett wirkt HGH Ebenen mehr bei Männern. Allerdings Senkung Körperfett ist weiterhin wichtig für beide Geschlechter (15Vertrauenswürdige Quelle, 16Vertrauenswürdige Quelle).

Was mehr ist, eine Studie fand heraus, dass Menschen mit Adipositas hatten niedrigere Niveaus von HGH und IGF-1 — ein Wachstums-related protein. Nach dem Verlust eine erhebliche Menge an Gewicht, Ihre Geschichten wieder normal (17Vertrauenswürdige Quelle).

Bauchfett ist das gefährlichste Art von Fett gespeichert, und steht in Zusammenhang mit vielen Krankheiten. Verlieren Bauch Fett wird helfen, optimieren Sie Ihre HGH Ebenen und andere Aspekte Ihrer Gesundheit.

2. Schnell intermittierend

Studien zeigen, dass das Fasten führt zu einem signifikanten Anstieg der HGH Ebenen.

Eine Studie hat herausgefunden, dass drei Tage in ein schnelles, HGH Ebenen um über 300% gestiegen. Nach einer Woche des Fastens, die Sie zugenommen hatte, durch eine massive 1,250% (18Vertrauenswürdige Quelle).

Andere Studien fanden ähnliche Effekte, mit Doppel-oder dreifach-HGH Ebenen nach nur 2-3 Tagen Fasten (19Vertrauenswürdige Quelle, 20Vertrauenswürdige Quelle, 21Vertrauenswürdige Quelle).

Jedoch, kontinuierliche Fasten ist nicht nachhaltig auf lange Sicht. Intermittierendes Fasten ist ein beliebter Ernährungsplan, die Grenzen zu Essen, um kurze Zeiträume.

Mehrere Methoden des intermittierenden Fastens sind verfügbar. Ein gängiger Ansatz ist ein täglicher 8-Stunden-Essen-Fenster mit einer 16-stündigen Fasten. Ein anderes beinhaltet Essen nur 500-600 Kalorien an zwei Tagen der Woche (22Vertrauenswürdige Quelle, 23Vertrauenswürdige Quelle).

Intermittierendes Fasten kann helfen bei der Optimierung des HGH-Niveaus im wesentlichen zwei Möglichkeiten. Erste, es kann Ihnen helfen, drop Körperfett, die sich direkt auf HGH-Produktion (24Vertrauenswürdige Quelle, 25Vertrauenswürdige Quelle, 26Vertrauenswürdige Quelle, 27Vertrauenswürdige Quelle).

Zweite, es wird halten Sie Ihren Insulinspiegel niedrig für die meisten der Tag, als insulin wird freigesetzt, wenn Sie Essen. Die Forschung legt nahe, dass insulin spikes unterbrechen Ihre Natürliche Produktion von Wachstumshormonen (28Vertrauenswürdige Quelle, 29Vertrauenswürdige Quelle).

Eine Studie beobachteten großen Unterschiede in der HGH Ebenen auf das Fasten am Tag, als der Essens-Tag (30Vertrauenswürdige Quelle).

Kürzere 12-16-Stunden-Fasten wahrscheinlich auch helfen, aber mehr Forschung ist notwendig, um zu vergleichen, Ihre Auswirkungen mit die volle-Tag fastet.

3. Versuchen Sie, ein Arginin-supplement

Wenn allein genommen, Arginin kann boost HGH.

Obwohl die meisten Menschen neigen dazu, die Verwendung von Aminosäuren wie Arginin, neben übung, mehrere Studien zeigen wenig oder keinen Anstieg der HGH Ebenen (31Vertrauenswürdige Quelle, 32Vertrauenswürdige Quelle, 33Vertrauenswürdige Quelle).

Studien haben jedoch beobachtet, dass die Einnahme von Arginin unabhängig — ohne Bewegung —erheblich erhöht Niveaus dieses Hormons (32Vertrauenswürdige Quelle, 33Vertrauenswürdige Quelle).

Andere nicht-Ausübung Studien unterstützen auch die Verwendung von Arginin zur Steigerung der HGH.

Eine Studie untersuchte die Auswirkungen der Einnahme von entweder 45 oder 114 mg Arginin pro Pfund (100 oder 250 mg pro kg) Körpergewicht oder etwa 6-10 oder 15-20 Gramm pro Tag.

Es fand sich jedoch kein Effekt für die niedrigere Dosis, aber die Teilnehmer nehmen die höhere Menge erlebt, um eine 60% ige Zunahme der HGH Ebenen während des Schlafes (34Vertrauenswürdige Quelle).

4. Reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum

Eine Zunahme der insulin ist assoziiert mit niedriger HGH Ebenen.

Raffinierte Kohlenhydrate und Zucker erhöhen den Insulinspiegel am meisten, so reduzieren Sie Ihre Einnahme kann helfen, optimieren, Wachstum Hormon Ebenen (24Vertrauenswürdige Quelle, 25Vertrauenswürdige Quelle).

Eine Studie hat herausgefunden, dass gesunde Menschen, die 3-4 mal höher HGH-Spiegel als diejenigen mit diabetes und eingeschränkter carb Toleranz und insulin-Funktion (35Vertrauenswürdige Quelle).

Zusammen mit dem direkt auf den Insulinspiegel, überschüssiger Zuckerkonsum ist ein Kritischer Faktor bei der Gewichtszunahme und Fettleibigkeit beeinflussen, HGH Ebenen.

Das heißt, die gelegentlich süßen leckereien werden nicht Einfluss auf Ihre HGH Ebenen in die langfristige.

Ziel zu erreichen, eine ausgewogene Ernährung, wie Sie Essen, zutiefst beeinflusst Ihre Gesundheit, Hormone, und die Zusammensetzung des Körpers.

5. Essen Sie nicht viel vor dem Schlafengehen

Ihr Körper auf Natürliche Weise releases erhebliche HGH zahlen, vor allem nachts (36Vertrauenswürdige Quelle, 37Vertrauenswürdige Quelle).

Da die meisten Mahlzeiten zu einem Anstieg des Insulinspiegels, einige Experten empfehlen die Vermeidung von Lebensmitteln vor dem Schlafengehen (25Vertrauenswürdige Quelle).

Insbesondere, eine high-carb oder high-protein-Mahlzeit kann spike Ihr insulin und möglicherweise blockieren einige der HGH erschienen in der Nacht (38Vertrauenswürdige Quelle).

Halten in Geist, dass nicht genug Forschung existiert, die auf dieser Theorie.

Dennoch Insulinspiegel natürlich senken 2-3 Stunden nach dem Essen, so können Sie vermeiden möchten carb – oder protein-basierte Mahlzeiten 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"