Gesundheit

Was bedeutet es, sexuell flüssig zu sein?

An diesem Punkt haben die Experten widerlegen viele der Mythen rund um die sexuelle Orientierung.

Wie die Farbe der Augen oder die Form Ihrer Nase, die Orientierung ist ein Merkmal, das viele geboren werden, mit oder wachsen in die Verlängerung.

Vielleicht in der high school, zum Beispiel, Sie entwickelt zermalmt auf Personen eines Geschlechts nur. In der Schule, finden Sie sich angezogen, um Menschen verschiedenen Geschlechts.

Jetzt, als Erwachsener, hat man meistens Datum Menschen in ein Geschlecht, sondern gelegentlich das Gefühl ein flash-von der sexuellen Anziehung für Menschen andere Geschlechter.

Heißt das, du bist verwirrt? Kann nicht make up your mind? Dass Ihre college-Attraktionen waren nur eine phase? Nein, Nein und nicht.

Niemand kann definieren, die Orientierung für Sie, aber das Konzept der sexuellen Fluidität kann erklären helfen, Ihre Erfahrungen.

Also, was sind die Grundlagen?

Sexuelle Fluidität, kurz gesagt, bedeutet, dass Ihr sexuelle Orientierung nicht dauerhaft behoben.

Ja, jeder hat eine zugrunde liegende Orientierung — asexuellpansexual oder heterosexuell, zum Beispiel. Doch es gibt Raum für Sie zu erweitern ein wenig, basierend auf Ihren Erfahrungen und die aktuelle situation.

Es kann helfen, zu denken, Orientierung, wie ein Spektrum, das sind Menschen aller Geschlechter. Sexuell fluid Menschen neigen dazu, erleben Sie Sehenswürdigkeiten, die an verschiedenen stellen im Spektrum, wie Sie durch das Leben gehen.

Vielleicht ist Sie aufgewachsen sind, denken Sie sich nur von Männern angezogen, bis Sie hatte ein paar Affären mit Menschen anderer Geschlechter. Nach ein paar Jahren, Sie fühlte sich am meisten von Männern angezogen wieder, aber Sie konnte nicht sicher sagen, ob dies immer der Fall sein.

Diese Veränderungen, wie Sie erleben romantische und sexuelle Anziehung sind gültig.

„Flexibilität ist ein normaler Aspekt der sexuellen Orientierung“, erklärt Wird Zogg, Washington Therapeutin ist spezialisiert auf gender-Affirmation Beratung.

„Anziehung ist viel komplexer, als viele Menschen miteinander kommunizieren können“, sagt Zogg. „Und die Fließfähigkeit und die Darstellung von Sexualität sehr unterschiedlich Kulturen, Alter, Zugang und region.“

Er sagt, dass Menschen manchmal interpretieren Flüssigkeit wie Verwirrung oder Verrat der treue zu einer bestimmten Gemeinschaft.

„Als ein Ergebnis, das stigma rund um flüchtige gleichgeschlechtliche Anziehung und Folgen der ‚Verrat‘ normale Gefühle von Liebe und sex und Neugier, die oft unter den Teppich gekehrt wird, wo die Grenzen der westlichen gesellschaftlichen Normen halten Sie versteckt“, erklärt Zogg.

Es tut beziehen sich nur auf die sexuelle Orientierung?

Wenn Sie sexuell fluid, bemerken Sie möglicherweise am meisten von Ihren sexuellen Erlebnissen und Attraktionen, die sich unter die Bezeichnung, die Sie verwenden, um sich zu identifizieren.

Das Schlüsselwort hier ist „die meisten“, da Sie wahrscheinlich ein paar Ausreißer Erfahrungen, die fallen anderswo auf dem Spektrum.

Hier ist ein Beispiel:

Sie habe immer nur fühlte sich hingezogen zu Frauen. Dann entwickeln Sie eine enge Beziehung mit eine nicht binäre Freund. Ihre körperliche und emotionale Nähe führt schließlich zu einem crush.

Sie denken über das küssen, berühren, sogar sex mit Ihnen. Vielleicht handeln Sie auf dieser Wünsche; vielleicht ist Sie nicht. Schließlich verbringen Sie etwas weniger Zeit zusammen, und Ihre Anziehungskraft verblasst, so dass Sie in Erster Linie von Frauen angezogen wieder.

Diese eine Erfahrung kann nicht dazu führen, Sie neu zu definieren, Ihre sexuelle Orientierung, sondern es suggeriert etwas Flüssigkeit.

Enge Freundschaften manchmal Kraftstoff romantische Gefühle, die dazu führen, das sexuelle verlangen, aber die Anziehung kann existieren, ohne auf ihn wirkenden.

Flüssigkeit, die per definition über die Zeit verändert, so dass Sie könnte entwickeln eine ähnliche Attraktion in die Zukunft.

Wenn Flüssigkeit fügt einen zusätzlichen Faktor in die Gleichung Attraktion es wird nicht unbedingt ändern Sie Ihre sexuelle Verhalten.

Wo hat der Begriff entstanden?

„Was Westler nennen, die Flüssigkeit in der Sexualität (und des Geschlechts), nicht eine neue Idee für viele Kulturen“ Zogg notes.

Forscher und Anthropologen erforscht haben Flüssigkeit über Kulturen und Geschichte. In Bezug auf die westliche Forschung dieses Konzept hat viele Namen, darunter erotische PlastizitätVertrauenswürdige Quelle.

Der Begriff der sexuellen Fluidität kommt der Psychologe und professor Dr. Lisa Diamond-Forschung, die lenkte die Aufmerksamkeit auf das Konzept mit Ihrem 2009 erschienen Buch „Sexual Fluidity: Understanding Women ‚ s Liebe und Sehnsucht.“

Kann mir jemand sexuell fluid?

In der Theorie, ja, jeder kann diese Flüssigkeit, aber nicht jeder tut. Viele Menschen, die immer nur fühlen sich angezogen, um ein Geschlecht.

Während die Menschen von jedem Geschlecht sein kann, das sexuell fluid, bestehende Forschung schlägt neigen Frauen dazu, um die meisten Flüssigkeit. Natürlich, dies bedeutet nicht, alle Frauen sind sexuell fluid.

„Einige sexuell fluid Männer können sich mehr zurückhaltend, was die Reichweite der Anziehung, die Sie erleben, zum Teil aufgrund von Geschlecht und Sexualität, stereotype,“ Zogg Punkte aus.

„Sie könnten vermeiden, kommentieren, männliche Prominente berücksichtigen Sie attraktiv, zum Beispiel, oder zögern, express Nähe zu einem männlichen besten Freund“, sagt Zogg.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"