Ernährung

Was ist Veganismus und was essen Veganer?

Veganismus wird immer populärer.

Mehrere Prominente haben gone vegan in den letzten Jahren, und einer fülle von veganen Produkten haben, erscheint in den Läden.

Allerdings können Sie immer noch neugierig sind, was das Essen Muster — und was Sie können und nicht Essen können, auf eine vegane Ernährung.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen über Veganismus.

Was ist Veganismus?

Der Begriff „vegan“ geprägt wurde 1944 von einer kleinen Gruppe der Vegetarier, der brach Weg von der Leicester Vegetarian Society in England in form der Vegan Society.

Sie entschied, es nicht zu verbrauchen Milchprodukte, Eier oder andere Produkte tierischen Ursprungs, zusätzlich zu unterlassen, Fleisch, Vegetarier.

Der Begriff „vegan“ wurde gewählt, um die Kombination der ersten und letzten Buchstaben von „vegetarian.“

Veganismus ist derzeit definiert als eine Art zu Leben, versuche, schließen Sie alle Formen der tierausbeutung und Grausamkeit, seien es Lebensmittel, Kleidung oder andere Zwecke zu verwenden.

Warum gehen Leute vegan?

Veganer in der Regel wählen, um zu vermeiden, Tierische Produkte für eine oder mehrere der folgenden Gründe.

Ethik

Ethische veganer überzeugt, dass alle Lebewesen das Recht auf Leben und Freiheit.

Daher, Sie gegen Ende ein bewusstes Wesen ist, das Leben zu verzehren sein Fleisch, trinken Sie Ihre Milch, oder tragen Ihre Haut — vor allem, weil alternativen zur Verfügung stehen.

Ethische veganer sind auch im Gegensatz zu den psychologischen und physischen stress, den die Tiere ertragen können aufgrund moderner landwirtschaftlicher Praktiken.

Zum Beispiel, ethische veganer beklagen, kleine Stifte und Käfigen, in denen viele Nutztiere Leben und oft nur selten verlassen, zwischen Geburt und Schlachtung.

Was mehr ist, viele veganer sprechen sich gegen die Landwirtschaft Praktiken, wie das Schleifen von lebenden männlichen Küken in der Eierindustrie oder die Zwangsernährung von Enten und Gänsen für die foie gras Markt.

Ethische veganer kann nachweisen, die Ihre opposition durch Proteste, Sensibilisierung und Auswahl von Produkten, die nicht mit tierischen Landwirtschaft.

Gesundheit

Einige Personen wählen Sie den Veganismus für seine potenziellen gesundheitlichen Auswirkungen.

Für Beispiel, Pflanzen-basierte Ernährung kann reduzieren Ihre Risiko von Herzerkrankungen, Typ-2-diabetes, Krebs und vorzeitigen Tod (1Vertrauenswürdige Quelle, 2Vertrauenswürdige Quelle, 3Vertrauenswürdige Quelle, 4Vertrauenswürdige Quelle, 5Vertrauenswürdige Quelle).

Senken Sie Ihre Aufnahme von tierischen Produkten kann reduzieren Sie Ihr Risiko von Alzheimer-Krankheit oder das sterben von Krebs oder Herzerkrankungen (6Vertrauenswürdige Quelle, 7Vertrauenswürdige Quelle, 8Vertrauenswürdige Quelle, 9Vertrauenswürdige Quelle, 10Vertrauenswürdige Quelle).

Manche wählen auch den Veganismus zu vermeiden, die Nebenwirkungen von Antibiotika und Hormonen in der modernen Massentierhaltung (11Vertrauenswürdige Quelle, 12Vertrauenswürdige Quelle, 13Vertrauenswürdige Quelle).

Schließlich, Studien konsequent link, vegane Ernährung, um ein geringeres Körpergewicht und body-mass-index (BMI). Manche Menschen können wählen, diese Diäten, um Gewicht zu verlieren (14Vertrauenswürdige Quelle, 15Vertrauenswürdige Quelle, 16Vertrauenswürdige Quelle).

Umgebung

Menschen können auch wählen, um zu vermeiden, Tierische Produkte, weil der die Umweltauswirkungen der Massentierhaltung.

2010 United Nations (UN) Bericht argumentiert, dass diese Produkte erfordern im Allgemeinen mehr Ressourcen und verursachen höhere Treibhausgas-Emissionen als pflanzliche Optionen (17).

Zum Beispiel die Massentierhaltung trägt zu 65% des globalen Lachgas-Emissionen, 35-40% der Methan-Emissionen und 9% der Kohlendioxid-Emissionen (18).

Diese Chemikalien gelten als die drei wichtigsten Treibhausgase beteiligt an den Klimawandel.

Außerdem, Tier, Landwirtschaft eher eine Wasser-intensiver Prozess. Für Beispiel, 550-5,200 Gallonen (1,700–19,550 Liter) Wasser benötigt die Herstellung von 1 Pfund (0,5 kg) Rindfleisch (19Vertrauenswürdige Quelle, 20).

Das sind bis zu 43 mal mehr Wasser als erforderlich ist, um die gleiche Menge produzieren Getreide – (20).

Tier-Landwirtschaft kann auch führen zu Entwaldung, wenn bewaldete Bereiche sind verbrannt für Ackerland oder Weide. Diese Zerstörung von Lebensraum ist gedacht, um dazu beitragen, die vom Aussterben verschiedener Tierarten (18, 21).

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"