Gesundheit

Was Ist Wohnung Betreffen?

Übersicht

Flat Affect ist ein Zustand, der dazu führt, dass Menschen Emotionen nicht in der gleichen Weise ausdrücken, wie andere Menschen es könnten.

Zum Beispiel, wenn eine Person ohne flachen Affekt glücklich ist, kann sie hell lächeln oder auf andere Weise zeigen, dass sie zufrieden ist. Eine Person mit flachem Affekt zeigt keine Mimik. Sie können auch keine verbale Reaktion haben.

Flache Affekt ist ein Symptom für andere Bedingungen. Es ist keine Bedingung oder Störung für sich allein.

Menschen, die Symptome einer flachen Affekt zeigen, sollten von einem Psychologen oder Psychiater untersucht werden. Diese Ärzte diagnostizieren und behandeln psychische Erkrankungen. Viele der zugrunde liegenden Ursachen der flachen Affekt sind das Ergebnis einer psychischen Erkrankung oder Krankheit.

Symptome

Menschen, die wohnungsbetroffene Symptome haben, wie z. B.:

  • kein oder niedriger emotionaler Ausdruck im Gesicht
  • keine oder intensive emotionale Reaktion sowohl auf verbale als auch auf nonverbale Weise
  • Auftreten von Apathie
  • eine monotone Sprechstimme
  • Vermeidung von Augenkontakt mit anderen
  • wenig bis keine Veränderung in der Mimik

Assoziierte Bedingungen

Die meisten der Bedingungen, die flache Auswirkungen verursachen, sind mit dem Gehirn verbunden. Zu diesen Bedingungen gehören:

  • Schizophrenie: Diese Störung wirkt sich auf alles aus, von der Art und Weise, wie eine Person Aufgaben ausführt und sich verhält, bis hin zu ihrer Gefühls- und Reaktionsfähigkeit. Einige Menschen mit Schizophrenie berichten, dass sie immer noch eine breite Palette von Emotionen erleben, aber sie können diese Emotionen nicht in Form von Mimik zeigen.
  • Autismus: Flacher Affekt ist bei Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung häufig. Einige Menschen mit Autismus scheinen eine kleine emotionale Reaktion auf Aktivitäten zu haben.
  • Depression: Die chemischen Ungleichgewichte der Depression können die richtige Gehirnfunktion beeinträchtigen. Dies kann zu Symptomen einschließlich flacher Affekt führen.
  • Hirnschäden: Verletzungen, wie z. B. eine traumatische Hirnverletzung, können eine Vielzahl von Symptomen verursachen. Dazu gehören depressive Stimmung, Verlust des Interesses an Dingen, die in der Regel Freude produzieren, und flache Affekt.
  • Posttraumatische Belastungsstörung: Diese Störung ist häufig bei Personen, die ein signifikantes Ereignis erlebt haben, das als traumatisch wahrgenommen wurde. Der resultierende Zustand verursacht verschiedene Symptome, einschließlich Depression, Angst, emotionaler Rückzug, und flache Auswirkungen.

Zwei weitere häufige Ursachen von flachen Auswirkungen sind nicht das Ergebnis einer veränderten Gehirnaktivität. Dazu gehören:

  • Nebenwirkungen von Medikamenten: Einige Medikamente wie Antidepressiva und Anfallsmedikamente können Auswirkungen haben.
  • Gesichtslähmung oder Muskelerkrankungen: Muskelstörungen oder Gesichtslähmung können einige Menschen daran hindern, ihre Emotionen zu zeigen.

Ursachen

Flache Affekt kann das Ergebnis einer ungewöhnlichen Gehirnaktivität sein. Insbesondere erscheint der Bereich des Gehirns, der für Erregung verantwortlich ist, nicht so aktiv wie bei Menschen, die den Mangel an Emotionen nicht erleben.

Das Ausstellen von Anzeichen eines flachen Affekts bedeutet nicht, dass eine Person keine Emotionen erlebt. Einige Menschen mit flachen Affekt berichten, dass sie Emotionen fühlen, aber sie zeigen es nicht auf ihren Gesichtern oder Handlungen. Das liegt nicht daran, dass sie keine Gefühle haben. Ihr Gehirn und ihr Körper haben es schwer, Emotionen in eine physische Reaktion zu übersetzen.

Behandlung

Die Behandlung von Wohnungseffekten fällt in zwei Hauptkategorien.

Der erste Behandlungstyp zielt darauf ab, die zugrunde liegende Ursache der Symptome zu beheben. Für viele der häufigsten Ursachen der flachen Affekt, Medikamente, Therapie, oder eine Kombination der beiden kann deutlich reduzieren Symptome. Die Behandlung dieser primären Ursachen kann die Anzeige von Emotionen erhöhen.

Die zweite Behandlungsart hilft Personen mit flachem Affekt lernen, emotionale Reaktionen zu schaffen, wenn sie nicht natürlich auftreten. Ein Psychologe, Verhaltenstherapeut oder Ergotherapeut kann Menschen helfen, Emotionen bei anderen Menschen zu erkennen und geeignete Reaktionen zu entwickeln. Diese Reaktionen können sowohl Gesichtsreaktionen als auch verbale Kommunikationstechniken umfassen. Lernen, auf andere zu reagieren, kann helfen, soziale Beziehungen zu schaffen und zu unterstützen.

Prävention

Flache Affekt ist ein Symptom für mehrere Bedingungen. Die Vorbeugung oder Behandlung dieser Erkrankungen vermeidet die mögliche Nebenwirkung.

Wenn Sie mit einer der Bedingungen diagnostiziert wurden, arbeiten Sie mit einem Arzt, Therapeut oder Neurologie-Spezialisten, um die zugrunde liegende Ursache zu behandeln. Den Symptomen voraus zu sein und sie zu behandeln, bevor sie sich verschlimmern, kann helfen, flache Auswirkungen zu verhindern.

Outlook

Flache Affekt ist ein Symptom für mehrere psychische Erkrankungen. Diese Bedingungen können behandelt werden. Die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache kann helfen, Symptome wie flache Auswirkungen zu verhindern oder zu verbessern.

Die gute Nachricht für einige Menschen mit flachen Affekt ist, dass die Behandlung helfen kann, die Standard-emotionale Anzeige wiederherzustellen. Für einige Menschen, jedoch, die Bedingung kann dauerhaft sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"