Gesundheit

Was verursacht Halsschmerzen und Kopfschmerzen?

Manchmal kann eine Halsschmerzen, dass tritt auch mit Kopfschmerzen. Eine Vielzahl von Bedingungen kann dazu führen, dass diese Symptome auftreten, zusammen, einschließlich bakterielle und virale Infektionen.

Lesen Sie weiter, um lernen über das, was kann die Ursache für Halsschmerzen und Kopfschmerzen gleichzeitig, mögliche Behandlungen und Möglichkeiten, um zu halten Sie sich gesund.

Was kann die Ursache für Halsschmerzen und Kopfschmerzen?

Verschiedene Bedingungen können die Ursache für Halsschmerzen und Kopfschmerzen auftreten, zusammen. Wir werden uns einige von Ihnen näher beschrieben.

Virale Infektionen

Viele häufige virale Infektionen können die Ursache für Halsschmerzen auftreten, mit Kopfschmerzen. Einige Beispiele HIERFÜR sind die Grippe, die Erkältung, und Mononukleose (mono).

Eine weniger häufige virale Ursache von Halsschmerzen und Kopfschmerzen ist die HIV-Infektion. Halsschmerzen, Kopfschmerzen und andere grippeähnliche Symptome können ein Zeichen der frühen HIV-Infektion.

Bakterielle Infektionen

Eine bakterielle Infektion kann auch dazu führen, Halsschmerzen und Kopfschmerzen. Die wahrscheinlichste Art von Bakterien die diese Symptome verursachen, sind Streptokokken (Streptokokken -) Bakterien.

Halsschmerzen verursacht durch Streptokokken-Bakterien namens strep Kehle. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), etwa 1 in 10Vertrauenswürdige Quelle Erwachsene und 3 in 10Vertrauenswürdige Quelle Kinder mit Halsschmerzen haben strep Kehle.

Das sekundäre Stadium der syphilis, eine sexuell übertragbare bakterielle Infektion, können auch die Ursache für Halsschmerzen und Kopfschmerzen. Andere Symptome von syphilis Hautausschlag, Fieber und Schmerzen in den Muskeln und Gelenken.

Allergien

Allergien passieren, wenn Ihr Immunsystem überreagiert, um eine Harmlose Substanz wie pollen oder haustierhaare. Menschen mit Allergien auftreten, Halsschmerzen und in manchen Fällen Kopfschmerzen.

Unsicher ist, ob eine virale Infektion oder Allergien? Andere Symptome, die darauf hindeuten Allergien gehören niesen und juckende, tränende Augen.

Mandelentzündung

Den Mandeln befinden sich auf der Rückseite Ihrer Kehle. Wenn Sie sich entzündet, it ‚ s called tonsillitis.

Eine virale oder bakterielle Infektion, die am häufigsten verursacht die Erkrankung. Halsschmerzen und Kopfschmerzen sind die beiden häufigsten Symptome von tonsillitis.

Peritonsillar Abszess

Ein Abszess ist eine Tasche von Eiter, der sich auf oder in Ihrem Körper. Peritonsillar ABSZESSE können auftreten, in den Raum hinter der Tonsillen als eine Komplikation der tonsillitis. Sie können auch diesen Zustand bezeichnet als Angina.

Menschen mit einem peritonsillar-Abszess haben eine sehr Halsschmerzen und andere Symptome wie Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden und geschwollene Lymphknoten.

Lemierre-Syndrom

Lemierre-Syndrom tritt sporadisch auf, kann aber lebensbedrohlich sein. Es ist eine Komplikation einer bakteriellen Halsentzündung.

In Lemierre-Syndrom, die breitet sich die Infektion auf die tieferen Gewebe des Rachens, bilden eine infizierte Blutgerinnsel in der Halsschlagader. Wenn die infizierte Blutgerinnsel im Blut zirkuliert, Septikämie auftreten können.

Zusätzlich zu Halsschmerzen, andere Symptome können Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Fieber.

Kopf-und Hals-Krebs

Krebs kann auf verschiedene Bereiche von Kopf und Hals, einschließlich Ihrer Kehle. Tabak-und Alkoholkonsum sind Risikofaktoren für diese Krebsarten. Eine Infektion mit dem einige Arten des humanen papillomavirus (HPV) ist ein Risiko-Faktor.

Krebs im Hals verursachen Halsschmerzen, die nicht verschwinden wird, und Kopfschmerzen und Schwierigkeiten beim atmen oder schlucken.

Ist meine Halsschmerzen bakteriellen oder viralen?

Virale und bakterielle Infektionen, die Häufig die Ursache für Halsschmerzen. Sie teilen auch ähnliche Symptome. Also, wie können Sie sagen, der Unterschied zwischen den beiden?

Im Allgemeinen die folgenden Symptome deuten Ihre Halsschmerzen können durch eine virale Infektion anstelle von bakteriellen Infektionen:

  • eine laufende Nase
  • Husten
  • heisere Stimme

Wenn Ihr Arzt vermutet eine bakterielle Infektion wie Halsentzündung, Sie können nehmen Sie einen Tupfer Probe von der Rückseite Ihrer Kehle. Diese Probe kann dann getestet werden im Labor auf das Vorhandensein von Bakterien.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"