Gesundheit

Welche Ursachen Füraminalstenose und wie wird es behandelt?

Was ist foraminale Stenose?

Foraminale Stenose ist die Verengung oder Verengung der öffnungen zwischen den Knochen in Ihrer Wirbelsäule. Diese kleinen öffnungen werden genannt foramen. Foraminalstenose ist eine spezifische Art von Spinalstenose.

Nerven laufen durch das foramen aus dem Rückenmark aus, um den rest Ihres Körpers. Wenn das foramen in der Nähe, die Nervenwurzeln der Durchreise, Sie können eingeklemmt werden. Einen eingeklemmten Nerv kann dazu führen, Radikulopathie oder Schmerzen, Taubheit und Schwäche in den Teil des Körpers, der Nerven dient.

Foraminale Stenose und eingeklemmten Nerven sind Häufig. Fast die Hälfte aller mittleren Alters und ältere Menschen haben einige Spinalkanalstenose und eingeklemmten Nerven. Aber nicht jeder mit foraminale Stenose erleben Symptome. Manche Menschen haben Symptome, die kommen und gehen.

Sie können nicht verhindern, dass foraminale Stenose, aber körperlich aktiv bleiben und ein gesundes Gewicht können reduzieren Sie Ihr Risiko. Mit eine gute Haltung und Technik beim sitzen, spielen, Sport, die Ausübung, und das heben schwerer Gegenstände kann auch helfen, Verletzungen zu vermeiden, die auf Ihren Rücken. Verletzungen führen kann zu Stenose und eingeklemmten Nerven.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Symptome, Behandlungsmöglichkeiten und mehr.

Tipps zur Identifikation

Symptome von eingeklemmten Nerven durch foraminale Stenose variieren, je nachdem, welcher Teil der Wirbelsäule betroffen ist.

Zervikale Stenose entsteht, wenn das foramen von Ihrem Hals verengt. Eingeklemmten Nerven im Nacken verursachen können, einen scharfen oder brennenden Schmerz beginnt im Nacken und wandert Ihre Schulter und Ihren arm. Ihr arm und die hand fühlen sich vielleicht schwach und taub mit „Stifte und Nadeln.“

Thorax-Stenose entsteht, wenn das foramen in den oberen Teil des Rückens verengt. Eingeklemmten Nerv Wurzeln in diesem Teil Ihres Rückens kann es zu Schmerzen und Taubheit, die wrap-around-an der Vorderseite Ihres Körpers. Dies ist der kleinste gemeinsame Bereich betroffen sein, von foraminalstenose.

Lumbale Stenose entsteht, wenn das foramen von Ihrem unteren Rücken verengt. Der untere Rücken wird der Abschnitt der Wirbelsäule, die am ehesten betroffen von foraminalstenose. Dies kann spüren, wie Schmerzen, Kribbeln, Taubheit und Schwäche in den Gesäß -, Bein -, und manchmal den Fuß. Ischias ist ein Begriff, den Sie vielleicht gehört haben, für diese Art von Schmerzen.

Ihr Schmerz kann sich verschlimmern, die mit bestimmten Aktivitäten, wie biegen, verdrehen, zu erreichen, zu Husten, oder niesen.

Was sind die Ursachen dieser, und wer ist gefährdet?

Sie sind eher zu entwickeln, die foraminale Stenose und eingeklemmten Nerven, wie Sie Altern. Die Arthritis und die tragen und reißen des täglichen Lebens führen oft zu Veränderungen in Ihrem Rücken, die schmale foramen. Aber Verletzungen können Ursache der Stenose als auch, insbesondere bei jüngeren Menschen.

Für Beispiel, eine Ursache von foraminalstenose ist eine Vorwölbung oder Bandscheibenvorfall. Diese Dämpfung Festplatten zwischen Ihren Knochen der Wirbelsäule kann slip out of place oder beschädigt werden. Die vorgewölbte Scheibe drückt auf das foramen und der Nervenwurzel. Dies ist am wahrscheinlichsten in Ihrem unteren Rücken.

Knochen-Wucherungen, die in und um Ihre foramen können auch eine Prise Nerven durchzogen. Knochensporne form aufgrund von Verletzungen oder degenerativen Erkrankungen wie Arthrose.

Andere, weniger häufige Ursachen von foraminalstenose gehören:

  • Erweiterung der Bänder rund um die Wirbelsäule
  • spondylolisthesis
  • Zysten oder Tumoren
  • Knochen-Erkrankungen, wie Morbus Paget
  • genetische Bedingungen, wie Zwergwuchs

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"