Ernährung

Wie Viel Wasser Sollten Sie Pro Tag Trinken?

Ihr Körper ist etwa 60 Prozent Wasser.

Der Körper kontinuierlich verliert Wasser den ganzen Tag, meist durch Urin und Schweiß, und regelmäßige Körperfunktionen wie das atmen. Zu verhindern, dass Dehydratisierung zu erhalten, müssen Sie viel Wasser vom trinken und Essen jede Tag.

Es gibt viele verschiedene Meinungen, die auf nur , wie viel Wasser sollten Sie trinken jeden Tag.

Gesundheit Experten Häufig empfehlen, acht 8-Unzen – Brille, dies entspricht etwa 2 Litern oder einer halben Gallone pro Tag. Dies wird als die 8×8-Regel und ist sehr leicht zu merken.

Jedoch, einige Experten glauben, dass Sie brauchen, um regelmäßig trinken Sie Wasser den ganzen Tag, auch wenn Sie nicht durstig.

Wie bei den meisten Dingen hängt das von den einzelnen. Viele Faktoren (interne und externe) letztlich beeinflussen, wie viel Wasser Sie müssen.

Dieser Artikel untersucht einige der Wasseraufnahme Studien trennen Fakten von Fiktion und erklärt, wie Sie bleiben hydratisiert für Ihre die individuellen Bedürfnisse leicht.

Wie viel Wasser brauchen Sie?

Wie viel Wasser Sie benötigen, hängt von einer Menge Dinge ab und variiert von person zu person. Für Erwachsene, die Allgemeine Empfehlung Der US National Academies of Sciences, Elektrotechnik und Medizin geht:

  • 11.5 Tassen (2.7 Liter) pro Tag für Frauen.
  • 15.5 Tassen (3.7 Liter) pro Tag für Männer.

Dies umfasst Flüssigkeiten von Wasser, Getränken, wie Tees und Saft und Essen. Sie bekommen durchschnittlich 20 Prozent Ihres Wassers aus den Lebensmittel, die Sie Essen (12).

Sie benötigen eventuell mehr Wasser als jemand anderes. Wie viel Wasser Sie benötigen, hängt auch davon ab:

  • Wo Sie Leben, you müssen Sie mehr Wasser in heiße, feuchten oder trockenen Gebieten. Sie brauchen auch mehr Wasser, wenn Sie in den Berge oder auf großer Höhe (3Vertrauenswürdige Quelle).
  • Ihre Ernährung. Wenn Sie trinken viel Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke, die Sie möglicherweise verlieren mehr Wasser durch extra Wasserlassen. Sie werden wahrscheinlich auch brauchen um mehr Wasser zu trinken, wenn Sie Ihre Ernährung ist hoch im salzigen, würzigen, oder zuckerhaltige Lebensmittel. Mehr Wasser ist nötig, wenn Sie nicht Essen, viele feuchtigkeitsspendende Lebensmittel mit hohem Wasser, wie frisches oder gekochtes Obst und Gemüse.
  • Die Temperatur-oder jahreszeit. Sie müssen möglicherweise mehr Wasser in den wärmeren Monaten Kühler als jene, die durch Schweiß.
  • Ihrer Umgebung. Wenn Sie mehr Zeit im freien in der Sonne oder heißen Temperaturen oder einem beheizten Raum, könnte man glauben, durstiger schneller.
  • Wie aktiv Sie sind. Wenn Sie aktiv sind, während der Tag oder gehen oder stehen, eine Menge, die Sie benötigen, mehr Wasser als jemand, der am Schreibtisch sitzt. Wenn Sie trainieren oder Intensive Aktivität, Sie müssen mehr trinken, um Abdeckung Wasser Verlust.
  • Ihre Gesundheit. Wenn Sie eine Infektion haben oder Fieber verlieren oder Flüssigkeiten durch Erbrechen oder Durchfall haben, müssen Sie trinken Sie mehr Wasser. Wenn Sie einen Gesundheitszustand wie diabetes,Sie auch müssen Sie mehr Wasser. Einige Medikamente wie Diuretikakönnen machen auch Sie Wasser verlieren.
  • Sie Schwanger sind oder stillen. Wenn Sie Schwanger sindoder stillen Sie Ihr baby, die Sie brauchen, um zu trinken extra Wasser zu bleiben hydratisiert. Ihre Körper die Arbeit machen für zwei (oder mehr), nachdem alle.

ZUSAMMENFASSUNG

Viele Faktoren beeinflussen, wie viel Wasser Sie brauchen, um gesund zu bleiben wie Ihre Gesundheit, Aktivität, und Umgebung.

Wasser Aufnahme beeinflussen, Energie Ebenen und Funktion des Gehirns?

Viele Leute behaupten, dass, wenn Sie nicht hydratisiert bleiben den ganzen Tag über, Ihre Energie-und Gehirn-Funktion starten zu leiden.

Es gibt viele Studien, die dies unterstützen.

Einer Studie an Frauen ergab, dass ein Flüssigkeitsverlust von 1,36 Prozent nach dem Training beeinträchtigt die Stimmung und Konzentration und erhöhte Kopfschmerzen Frequenz (4Vertrauenswürdige Quelle).

Eine weitere Studie in China, gefolgt von 12 Männern Universität fand heraus, dass nicht trinken Wasser für 36 Stunden hatte spürbare Auswirkungen auf die Müdigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration, Reaktionsschnelligkeit und Kurzzeitgedächtnis (5).

Auch leichte Austrocknung kann reduzieren die körperliche Leistungsfähigkeit. Eine klinische Studie bei älteren, gesunden Männern berichtet, dass nur 1 Prozent Verlust Wasser im Körper reduziert Ihre Muskelkraft, Kraft und Ausdauer (6).

Verlieren 1 Prozent des Körpergewichts scheint nicht wie eine Menge, aber es ist eine erhebliche Menge an Wasser zu verlieren. Diese in der Regel passiert, wenn Sie Schwitzen eine Menge oder in einem heißen Zimmer und trinken nicht genug Wasser.

ZUSAMMENFASSUNG

Mild dehydration verursacht durch Bewegung oder Hitze kann negative Auswirkungen auf Ihre die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Tut trinken viel Wasser hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren?

Viele Forderungen trinken Sie mehr Wasser kann reduzieren Körper Gewicht durch die Erhöhung Ihrer Stoffwechsel an und dämpft den Appetit.

Laut einer Studie, ich trinke mehr Wasser als gewöhnlich korreliert der verringerten Körpergewicht und die Körperzusammensetzung erzielt. (7Vertrauenswürdig Quelle).

Eine weitere überprüfung der Studien ergab, dass eine chronische die Dehydrierung wurde im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf – Krankheit (8Vertrauenswürdigen Quelle stammen).

Forscher in eine andere, ältere Studie schätzt, dass trinken 68 Unzen (2 Liter) in einem Tag erhöhten Energieverbrauch von etwa 23 Kalorien pro Tag durch eine thermogene Reaktion oder ein schneller Stoffwechsel (9Vertrauenswürdigen Quelle). Wurde der Betrag schrittweise, aber könnte hinzufügen up über Zeit.

Das trinken von Wasser-etwa eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten kann auch reduzieren Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie am Ende verbrauchen (10Vertrauenswürdige Quelle). Dies könnte passieren, weil es einfach für den Körper zu verwechseln Durst nach hunger.

Eine Studie zeigte, dass Menschen, die tranken 17 Unzen (500 mL) von Wasser vor jeder Mahlzeit verloren, 44% mehr Gewicht über 12 Wochen als diejenigen, die nicht (11Vertrauenswürdigen Quelle stammen).

Insgesamt, es scheint, dass das trinken von ausreichenden Mengen Wasser, besonders vor den Mahlzeiten, können geben Ihnen einen Schub in die Verwaltung Appetit und die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts, vor allem, wenn kombiniert mit einer gesunden Ernährung plan.

Was mehr ist, viel Wasser zu trinken hat mehrere andere gesundheitliche Vorteile.

ZUSAMMENFASSUNG

Trinkwasser kann es zu leichten, vorübergehende Erhöhungen Stoffwechsel und trinken Sie es etwa eine halbe Stunde vor zu jeder Mahlzeit kann Ihnen helfen, weniger Kalorien Essen.

Beide diese Effekte können dazu beitragen, zu Gewichtsverlust bei manchen Menschen.

Nicht mehr Wasser helfen, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen?

Trinken genug Wasser ist notwendig für Ihren Körper, um Funktion im Allgemeinen. Einige gesundheitliche Probleme können auch reagieren und zu einer erhöhten Wasseraufnahme:

  • Verstopfung. Zunehmende Wasser Aufnahme kann helfen, mit Verstopfung, einem weit verbreiteten problem (1213).
  • Harnwegsinfektionen. Jüngste Studien haben gezeigt, dass steigender Wasserverbrauch kann helfen, verhindern, dass wiederkehrende Harnwegsinfektionen und Blasenentzündungen (14Vertrauenswürdigen Quelle stammt, 15)
  • Nierensteine. Eine ältere Studie kam zu dem Schluss das hohe Flüssigkeitsaufnahme verringert Nierensteine Gefahr, aber mehr Forschung benötigt wird (16Vertrauenswürdige Quelle).
  • Hydratation der Haut. Studien zeigen, dass mehr Wasser führt zu einer besseren Feuchtigkeitsversorgung der Haut bei, obwohl mehr Forschung erforderlich ist, auf verbesserte Klarheit und der Auswirkungen auf die Akne (17Vertrauenswürdigen Quelle stammt, 18)

ZUSAMMENFASSUNG

Trinken mehr Wasser und bleiben angemessen hydratisiert kann helfen, mit gesundheitlichen Problemen, wie Verstopfung, Harn-und Blasenentzündungen, Nierensteinen und Haut Austrocknung.

Andere Flüssigkeiten count toward your total?

Einfaches Wasser ist nicht die einzige drink, der einen Beitrag zu Ihr Flüssigkeitshaushalt. Andere Getränke und Lebensmittel können, haben einen signifikanten Effekt.

Ein Mythos ist, dass koffeinhaltige Getränke, wie Kaffeeoder Tee, nicht helfen, Sie zu hydratisieren, weil Koffein ist ein Diuretikum.

Studien zeigen, dass diese Getränke “ harntreibende Wirkung ist schwach, aber Sie können verursachen extra Wasserlassen bei einigen Menschen (19Vertrauenswürdigen Quelle). Aber auch koffeinhaltige Getränke helfen, fügen Sie Wasser, um Ihren Körper insgesamt.

Die meisten Lebensmittel enthalten Wasser in unterschiedlichen Ebenen. Fleisch, Fisch, Eier, und vor allem Obst und Gemüse enthalten alle Wasser.

Gemeinsam Kaffee oder Tee und Wasser-reiche Lebensmittel können helfen pflegen Sie Ihre flüssigkeitsbilanz.

ZUSAMMENFASSUNG

Andere Getränke kann dazu beitragen, fluid balance, inklusive Kaffee und Tee. Die meisten Lebensmittel auch Wasser enthalten.

Indikatoren der Hydratation

Die Aufrechterhaltung der Wasser-balanceist essentiell für Ihr überleben.

Für diese Grund, dein Körper hat ein ausgeklügeltes system für die Kontrolle, Wann und wie viel Sie trinken. Wenn Ihre gesamten Wassergehalt geht unten ein bestimmtes Niveau, Durst kicks in.

Dies ist sorgfältig ausgewogen, die durch ähnliche Mechanismen Atmung — Sie müssen nicht darüber bewusst denken.

Ihr Körper weiß, wie zu balance Ihre Wasser Ebenen und wenn Sie signalisieren, mehr zu trinken.

Während der Durst kann ein zuverlässiger Indikator für Dehydrierung, die sich auf Durst nicht ausreichend für eine optimale Gesundheit oder der körperlichen Leistungsfähigkeit (20Vertrauenswürdig Quelle).

Zum Zeitpunkt der Durst zuschlägt, können Sie bereits das Gefühl die Auswirkungen von zu wenig Flüssigkeitszufuhr, wie Müdigkeit oder Kopfschmerzen.

Mit Ihrem Urin Farbe als Ihr guide kann Ihnen helfen, wissen wenn Sie genug trinken (21). Ziel für helle, klare Urin.

Es gibt keine Wissenschaft hinter dem 8×8-Regel. Es ist völlig willkürlich (122Vertrauenswürdige Quelle). Das heißt, bestimmte Umstände erfordern erhöhte Wasseraufnahme.

Die wichtigsten kann man in Zeiten von vermehrtes Schwitzen. Dies beinhaltet Bewegung und heiße Wetter, besonders in einem trockenen Klima.

Wenn Sie Schwitzen eine Menge, stellen Sie sicher, füllt die verlorene Flüssigkeit mit Wasser. Sportler tun, lange, Intensive übungen müssen auch zur Auffüllung der Elektrolyte, wie Natrium-und andere Mineralien, die zusammen mit Wasser.

Ihr Wasser einen erhöhten Bedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Sie müssen auch mehr Wasser, wenn Sie Fieber haben und wenn Sie Erbrechen oder Durchfall haben. Wenn Sie den Wunsch, Gewicht zu verlieren, sollten erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme zu.

Darüber hinaus älteren Menschen müssen zusehen, wie Ihre Wasser-Aufnahme bewusst, weil der Durst Mechanismen kann beginnen zu Fehlfunktionen mit dem Altern. Studien zeigen, dass Erwachsene über 65 Jahre alt sind, bei einer höheres Risiko für Dehydratation (23).

ZUSAMMENFASSUNG

Die meisten Menschen nicht brauchen, um zu konzentrieren viel auf Ihre Wasser Aufnahme, wie der Körper verfügt über eine automatische Durst-signal.

Jedoch, bestimmte Umstände fordern erhöhte Aufmerksamkeit auf, wie viel Wasser du bist trinken.

Unten line

Niemand kann Ihnen genau sagen, wie viel Wasser Sie benötigen. Dies hängt von vielen Faktoren ab.

Versuchen Sie zu Experimentieren, um zu sehen, was funktioniert am besten für Sie. Einige Menschen funktionieren besser, mit mehr Wasser als üblich, während andere nur das Ergebnis in mehr häufige Reisen zum Badezimmer.

Wenn Sie möchten, halten Sie die Dinge einfach, diese Richtlinien zu sollte es für die Mehrheit der Menschen:

  1. Trinken Sie oft genug den ganzen Tag über für klare, blasse Urin.
  2. Wenn Sie durstig, trinken.
  3. Bei hoher Wärme und Bewegung und anderen genannten Indikationen, genug zu trinken zu kompensieren für den Verlust oder die extra benötigten Flüssigkeiten.
  4. Das ist es!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"