Gesundheit

Was verursacht doppelte Wimpern und wie wird es behandelt?

Übersicht

Distichiasis oder Doppel-Wimpern, ist eine seltene Erkrankung wo haben Sie zwei Reihen von Wimpern. Die zweite Zeile kann eine einzelne Peitsche, ein paar Haare oder ein komplettes set.

Im Vergleich zu regulären Wimpern, die zusätzliche Wimpern sind in der Regel dünner, kürzer und heller.

In der Regel, distichiasis wirkt auf alle vier Augenlider, aber es kann zeigen, die auf nur einem Deckel oder die unteren Augenlider. Die zusätzlichen Wimpern kommen aus der meibomian Drüsen am Rand des Augenlids. Diese Drüsen in der Regel produzieren das öl, Mäntel Tränen, die hält Sie vor dem Austrocknen zu schnell.

Sie möglicherweise keine Symptome haben, aber wenn Sie dies tun, könnten Sie erleben:

  • Lichtempfindlichkeit (Photophobie)
  • Bindehautentzündung
  • Reizung der Hornhaut
  • Schweineställe
  • droopy Augenlider (ptosis)

In den meisten Fällen, distichiasis ist angeboren, was bedeutet, dass es bei der Geburt vorhanden. Es kann verursacht werden durch eine genetische mutation, die ist verbunden mit Herz-Probleme.

Sie können auch distichiasis später im Leben, wenn Sie Ihre Augenlider sind entzündet oder verletzt ist.

In diesem Artikel untersuchen wir die Ursachen, Risikofaktoren und Behandlung von Doppel-Wimpern.

Teilen auf Pinterest person mit distichiasis, auch bekannt als double-Wimpern, hat eine Reihe von Wimpern vorhanden, direkt hinter den ersten Satz von Wimpern auf Ihre Augenlider.

Ursachen

Distichiasis kann vererbt sein oder erworben nach der Geburt. Ihre Symptome und mögliche Komplikationen hängt von der Ursache ab.

Bei der Geburt vorhanden

Die häufigste Ursache von angeborenen distichiasis ist eine seltene genetische mutation des FOXC2-Gens auf Chromosom 16. Dieses gen hilft, Lymph-und Blut-Kreislauf-Entwicklung während des embryonalen Wachstums.

Wissenschaftler sind nicht sicher, wie sich diese genetische mutation verursacht doppelten Wimpern. Jedoch, angeborene distichiasis ist in der Regel Teil einer seltenen Erkrankung namens Lymphödem-distichiasis-Syndrom (LDS).

LDS ist doppelte Wimpern-und Lymphödem, oder Flüssigkeitsansammlung in den Geweben des Körpers.

Die Flüssigkeit oder Lymphe, Lecks in den Blutgefäßen und in den Geweben. Das Lymphsystem fließt in der Regel und filtern dieser Flüssigkeit durch Rohre genannt Lymphgefäße.

Aber wenn die Lymphgefäße nicht richtig funktioniert, wird die Flüssigkeit sammelt sich im Gewebe und verursacht Schwellungen. Menschen mit LDS erleben in der Regel eine Schwellung in beiden Beinen.

In LDS, die Lymphgefäße werden könnte:

  • unterentwickelt
  • behindert
  • fehlerhafte
  • funktionieren falsch

LDS ist auch im Zusammenhang mit anderen Bedingungen, einschließlich:

  • früh beginnende Krampfadern
  • Skoliose
  • Gaumenspalte
  • strukturelle Herz-Anomalien
  • Herzrhythmusstörungen

Aufgrund LDS-der Herzfehler, etwa 5 Prozent der Menschen mit LDS angeborene Herzkrankheit.

Es ist auch möglich, Erben, distichiasis, ohne Lymphödem, aber das ist extrem selten.

Entwickeln sich später im Leben

Erworben distichiasis, oder die Entwicklung von doppelten Wimpern nach der Geburt, ist seltener als die angeborene form.

Sie wird verursacht durch Entzündungen oder Verletzungen des Augenlids. Häufige Ursachen sind:

  • Chronische blepharitis. Blepharitis Augenlid ist eine Entzündung, verursacht von einer Haut oder bakteriellen Erkrankung. Symptome sind übermäßiger Tränenfluss, Trockenheit, Juckreiz, Schwellungen und brennen.
  • Okuläre narbige pemphigoid (OCP). OCP ist eine seltene Autoimmunerkrankung, die dazu führt, chronische oder wiederkehrende Bindehautentzündung. Dies führt zu Augenreizungen, brennen, und Schwellungen.
  • Meibomian gland dysfunction (MGD). In MGD, es gibt eine anormale Entladung und Hypersekretion von der meibomian Drüsen. Die Drüsen sind auch entzündet.
  • Stevens-Johnson-Syndrom (SGS). Dies ist eine seltene Reaktion auf ein Medikament oder eine Infektion. Es verursacht chronische Entzündungen der Haut und Schleimhäute, einschließlich Ihrer Augenlider.
  • Chemische Verletzungen. Eine Chemische Verbrennung auf Ihre Augenlider kann zu schweren Entzündungen.

Risikofaktoren

Genetik ist der wichtigste Risikofaktor für angeborene distichiasis. Du bist eher zu Erben der Zustand, wenn einer Ihrer Eltern es hat.

Etwa 75 Prozent der Menschen, die LDS ein Elternteil mit der Erkrankung.

Erworben distichiasis, auf der anderen Seite, verursacht durch bestimmte Bedingungen. Diese Bedingungen sind im Zusammenhang mit:

  • Augenlid-Entzündung. Sie haben ein höheres Risiko für entzündete Augenlider wenn Sie haben seborrhoische dermatitis oder Schuppen auf der Kopfhaut und Augenbrauen. Weitere Risikofaktoren sind allergische Reaktionen, rosacea, bakterielle Infektionen, verstopfte Talgdrüsen auf Ihre Augenlider und Wimpern Milben oder Läuse.
  • Weiblichkeit. Frauen sind doppelt so wahrscheinlich Vertrauenswürdige Quelle zu entwickeln, OCP.
  • Alter. OCP und MGD sind häufiger bei älteren Menschen.
  • Das tragen von Kontakten. Mit Kontaktlinsen ist ein Risikofaktor für die MGD.
  • Bestimmte Medikamente. Menschen, die Glaukom-Medikamente sind eher zu entwickeln, MGD. Schmerzmittel und Medikamente für Gicht-Anfälle, Infektionen und psychische Erkrankungen können auch dazu führen, Stevens-Johnson-Syndrom.
  • Geschwächtes Immunsystem. Mit ein geschwächtes Immunsystem erhöht das Risiko für Stevens-Johnson-Syndrom.

Wenn Sie diese Risikofaktoren, sind Sie wahrscheinlicher zu entwickeln, eine Bedingung, die bewirkt, dass distichiasis.

Behandlung

Im Allgemeinen, wenn Sie keine Symptome haben, die Sie nicht brauchen Behandlung. Aber wenn Sie Symptome haben, wird die Behandlung konzentrieren sich auf die Verwaltung. Es können auch entfernen die extra Wimpern.

Die beste Behandlung hängt von der Anzahl der zusätzlichen Wimpern und Ihre Symptome. Zu den Optionen gehören:

Schmierende Augentropfen

In milden Fällen, schmieren Augentropfen lindern Augenreizungen. Diese zusätzliche Schmierung arbeitet durch den Schutz der Hornhaut aus extra Wimpern.

Weiche Kontaktlinsen

Wie Schmierung, weiche Kontaktlinsen bieten eine Schicht von Schutz.

Um Komplikationen vorzubeugen, werden sicher zu verwenden die Kontaktlinsen richtig. Ein Optiker oder Augenarzt kann Sie erklären, die best practices für das tragen von Kontaktlinsen.

Epilation

Epilation gehört das entfernen der Wimpern mit eine elektronische Gerät namens ein Epilierer. Es physikalisch zupft Sie aus.

Aber die Wimpern wachsen in der Regel wieder in zwei bis drei Wochen, so ist es eine vorübergehende Behandlung. Es ist nur zu empfehlen, wenn Sie ein paar zusätzliche Hiebe.

Kryotherapie

Kryotherapie nutzt die extreme Kälte zerstören die Wimpern-Follikel. Diese Methode ist ideal, wenn Sie eine Menge von zusätzlichen Wimpern.

Während die Kryotherapie hat lang anhaltende Ergebnisse, es kann verursachen:

  • Verlust von Wimpern in der Nähe
  • Ausdünnung der lidkante
  • Augenlid Narben
  • Deckel Depigmentierung

Elektrolyse

Elektrolyse, wie epilation, ist am besten für das entfernen einer kleinen Anzahl von Wimpern.

Während der Prozess, eine Nadel in die Wimpern-Follikel. Die Nadel gilt eine Kurzwellen-Frequenz, die zerstört die Haarfollikel.

Deckel Spaltung

Deckel Spaltung ist eine Art von Auge Chirurgie. Das Augenlid ist aufgeplatzt, die macht die Wimpern-Follikel. Die zusätzliche Wimpern sind einzeln abnehmbar.

Manchmal, Deckel Spaltung mit Kryotherapie oder Elektrolyse.

Argon-laser-thermoablation

Bei dieser Therapie, argon-laser brennt wiederholt angewendet, um die Wimpern-Follikel, die zerstört die Haarfollikel.

Sie erleben eine leichte Beschwerden und eine erhöhte Träne fließen während des Verfahrens.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"